Weiterbilden und Karriere machen!

Von der Fach- zur Führungskraft: IHK-Infoabend am 23. Mai

+
  • schließen

Mühldorf a. Inn - Am 23. Mai informiert die IHK Akademie Mühldorf über Inhalte, Ablauf und Förderung sechs kaufmännischer und technischer Prüfungslehrgänge. Die IHK Mühldorf bietet die Lehrgänge an ihren Standorten Mühldorf, Altötting und Burghausen an.

Von der Fachkraft aus der Metallbranche zum "Gepr. Industriemeister/in Metall IHK" oder vom Fachlagerist (m/w) zum Logistikmeister/in. Wer sich weiterbildet, erhält Fach- und Führungskompetenzen und verschafft sich ein Profil, das auf dem Arbeitsmarkt begehrt ist.

Logistikmeister/-in IHK

"Logistikmeister/-innen IHK" beispielsweise, übernehmen Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in unterschiedlichen Bereichen der Logistik. Sie setzen sich mit Methoden und Systemen aus dem Bereich Materialwirtschaft auseinander. Teilnehmer der IHK Meisterweiterbildung erlangen Wissen zur modernen Arbeitsorganisation und über die kostenbewusste und effiziente Planung, Steuerung und Überwachung logistischer Prozesse. Sie können einen bedarfsgerechten Mitarbeitereinsatz organisieren und die Spezifikation und Einführung technischer Systeme aktiv mitgestalten.

An wen richtet sich der Lehrgang "Logistikmeister/-in IHK"?

Diese Weiterbildung eignet sich für Fachkräfte aus dem Lager- und Logistikbereich.

Gepr. Industriemeister/-in Metall IHK

Wer sich "Gepr. Industriemeister/-in Metall IHK" nennt, kann sich als gefragter Profi sowohl in kleineren und mittleren Unternehmen als auch in Konzernen voll entfalten. Teilnehmer des Meisterlehrgangs lernen unter anderem, wie sie Produktionsabläufe überwachen und über den Einsatz der Betriebs- und Produktionsmittel entscheiden, wie sie technische Weiterentwicklungen im Unternehmen organisieren und leitend umsetzen, Kostenpläne aufstellen und Kostenentwicklungen überwachen.

An wen richtete sich der Lehrgang "Gepr. Industriemeister/-in Metall IHK"?

Die Weiterbildung eignet sich für Fachkräfte aus der Metallbranche mit Berufserfahrung, die eine Ausbildung auf Meisterniveau anstreben. Ebenso geeignet sind Fachkräfte aus dem KFZ-, Maschinen-, Feinwerk- und Stahlbau mit dem Wunsch eine Ausbildung zum Industriemeister Metall zu absolvieren.

Infoabend am 23. Mai an der IHK Mühldorf

Am 23. Mai können sich Interessierte über die Teilnahmevoraussetzungen, die Inhalte, den Ablauf und die Förderung folgender Prüfungslehrgänge mit IHK Prüfung unverbindlich informieren:

Der kostenlose Infoabend findet an der IHK Akademie Mühldorf in der Töginger Straße 18d statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kontakt IHK Mühldorf

Bei Fragen hilft Karl Roth gerne weiter

Bei Fragen zum Infoabend oder den verschiedenen IHK-Lehrgängen, hilft Herr Roth unter der Tel. 08631 90178-56 und per E-Mail (karl.roth@ihk-akademie-muenchen.de) gerne weiter. Die IHK berät auch darüber,  ob und in welcher Höhe Aufstiegsbafög beantragt werden kann.

Hier findet der Infoabend statt:

fn/IHK

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser