Gafus wehrt sich gegen Vorwürfe vehement

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Grünen-Politiker Dr. Georg Gafus hat die Vorwürfe einer Aktionsgemeinschaft vehement zurückgewiesen. Konkret geht es um die Sonntagsöffnung von Mühldorfer Geschäften.

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Donnerstag berichtet, hatte Aktionsgemeinschaft-Sprecher Markus Luczay Gafus vorgeworfen, dass er für die Einnahmeausfälle der Geschäfte durch die Absage des verkaufsoffenen Sonntags in den Gewerbegebieten am 29. September verantwortlich sei.

Jetzt wehrt sich Gafus in einer Stellungnahme: "Diese Verantwortung liegt nicht bei demjenigen, der auf einen Rechtsverstoß hinweist. Die Verantwortung für einen Schaden liegt bei denen, die einen Rechtsbruch begehen oder dulden!" Eine Aussprache, die letzte Woche zur Klärung der Positionen führen sollte, würde übrigens ergebnislos beendet.

Den ganzen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de bzw. in den OVB Heimatzeitungen!

Mühldorfer Anzeiger/redis24

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser