Großeinsatz bei Gasaustritt in Mühldorf

Schwerverletzter mit Hubschrauber in Klinik geflogen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Mühldorf - Am Montagmittag kam es in der Ludwig-Thoma-Straße in Mühldorf zu einem großen Feuerwehr- und Rettungseinsatz.

UPDATE, 15 Uhr: Das sagt die Polizei dazu

Wie die Polizei bekannt gab, kam es am Montag gegen 11.45 Uhr in der Ludwig-Thoma-Straße in Mühldorf zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Ein Schwerverletzter wurde mit einem Hubschrauber in eine Fachklinik gebracht. Laut Feuerwehr bestand für die Allgemeinheit keine Gefahr.

UPDATE, 13.50 Uhr: Es gab keine Explosion

Nach Angaben der Polizeiinspektion Mühldorf handelte es sich bei dem Einsatz um einen medizinischen Notfall. Es sei, laut einem Sprecher der Polizei, bei dem Gasaustritt nicht zu einer Explosion gekommen. Auch seien keine weiteren Personen zu Schaden gekommen.

amj

UPDATE, 13.45 Uhr: Ursache noch unklar

Zu einem Gasaustritt in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses ist es am Montagmittag in der Ludwig-Thoma-Straße in Mühldorf gekommen. Die Ursache des Gasautritts ist derzeit unklar. Die Feuerwehr fand in der Wohnung einen schwer verletzten Mann vor, der mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert wurde. 

Gasaustritt in der Ludwig-Thoma-Straße

Die Feuerwehren aus Mühldorf und Mößling, sowie Rettungsdienst, Notarzt, Einsatzleiter Rettungsdienst und die Polizei mit mehreren Kräften waren im Einsatz. 

Timebreak21

Erstmeldung:

Ersten Informationen vor Ort zufolge soll es zu einem Gasaustritt gekommen sein. Dabei ist offenbar auch eine Person verletzt worden. Die Rettungskräfte von Rotem Kreuz, Polizei und Feuerwehr sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser