Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Börsenwissen spannend und realitätsnah erwerben

Europas großes Börsenlernspiel der Sparkasse startet in die Jubiläumsrunde

Aktienkurse Symbolbild
+
Beim Planspiel kann man spielerisch und praxisnah den Handel mit Wertpapieren erlernen.

Seit 40 Jahren ermöglicht das Planspiel Börse Schülerinnen und Schülern einen spielerischen und praxisnahen Zugang zum Handel mit Wertpapieren. Am 4. Oktober startete die Jubiläums-Spielrunde. Anmelden kann man sich noch bis 16. November 2022.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mühldorf – Auch in diesem Jahr läuft die Spielzeit über siebzehn Wochen bis zum 31. Januar 2023. Wie in den Vorjahren werden wieder Teilnehmende aus Frankreich, Italien und Luxemburg erwartet. Seit vielen Jahren nimmt auch die Sparkasse Altötting-Mühldorf am Planspiel Börse teil.

Planspiel Börse der Sparkasse

Als digitales Lernprojekt kann das Planspiel Börse von überall gespielt werden. Ob im Klassenzimmer, in den Ferien, zu Hause oder im Büro – allen Teilnehmenden steht der Zugang zum Planspiel in diesem Jahr über eine App (für IOS und Android) und eine Webversion zur Verfügung. Für einen reibungslosen Ablauf und für ein tolles Spielerlebnis wurde in dieser Spielrunde vor allem auf die technische Funktionalität der beiden Spielanwendung gesetzt.

Ob in der App oder im Web: Nach erfolgreicher Registrierung können die Teilnehmenden mit einem virtuellen Startguthaben von 50.000 Euro risikolos und spielerisch die Marktmechanismen des Börsenhandels kennenlernen. Dazu gibt es eine breite Auswahl an Wertpapieren, die fiktiv, aber zu realen Kursen der Börse Stuttgart, im Spiel gehandelt werden können.

Darüber hinaus werden den Teilnehmenden auch vielfältige Informationen zur aktuellen Wirtschaftslage, den Wertpapieren und den Kursen bereitgestellt. Über interaktive Lernquizze kann so das eigene Wirtschafts- und Börsenwissen erweitert und gefestigt werden. Und auch auf den Social-Media-Kanälen.

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf

Kommentare