Am Freitag ab 13.45 Uhr

Erste Demo von Fridays for Future in Mühldorf geplant

+
Ankündigung zur ersten Demo in Mühldorf
  • schließen

Mühldorf – Die weltweite Bewegung für mehr Klimaschutz „Fridays for Future“ kommt nun auch nach Mühldorf. Am Freitag, den 7.6., hat die Ortsgruppe die erste Demonstration im Landkreis geplant.

Um 13.45 Uhr ist die Eröffnungskundgebung am Bahnhofsplatz in Mühldorf geplant, ehe es ab 14.00 Uhr mit dem Demonstrationszug zum Stadtplatz geht. Dort soll zum Abschluss noch eine Kundgebung mit einigen Reden geben. Die Route führt über den Stadtberg und den Katharinenplatz zum Stadtplatz.

Alle Infos findet ihr auch auf der neugegründeten Facebook-Seite „Fridays For Future Mühldorf" oder auf dem Instagram-Kanal der Ortsgruppe Mühldorf.

Da die Bewegung hauptsächlich Schüler anspricht, wurde die Startzeit bewusst nach Schulschluss gewählt, damit mehr Jugendliche teilnehmen können. Das sei für alle Seiten besser, erklärt Denis, einer der Organisatoren für die erste Demo in Mühldorf.

„Mühldorf hat viele Schulen und eine super öffentliche Verkehrsanbindung“, so Dennis. Die Schüler sollen nämlich genau auf diesem Weg oder mit dem Rad zur Veranstaltung kommen. Die Veranstalter rechnen derzeit mit knapp 500 Teilnehmern. Zuletzt gab es auch eine erste Demo in Altötting, die auf große Resonanz gestoßen ist.

Die Demos sollen nach aktuellem Stand alle drei Monate stattfinden, abwechselnd in Mühldorf und Waldkraiburg. Ziel der Demos ist für einen radikalen Kurswechsel in der aktuellen Umwelt- und Klimaschutzpolitik zu demonstrieren. Dafür hatten zuletzt auch einige Jugendliche mit einer besonderen Aktion im Bundestag protestiert, bei der auch Organisator Dennis beteiligt war.

jz

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT