Neuauflage des „Mühldorfer Familienpasses“

„Ein Herz für Familien“: Vergünstigte Saisonkarten für Freibad und Co.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Gut, nach einer zeitigen Eröffnung der Freibad-Saison sieht es derzeit nicht aus. Schon jetzt gibt aber schon eine gute Nachricht für alle Freunde des kühlen Nass an heißen Sommertagen und mehr noch.

Zur Eröffnung der Freibadsaison wird der „Mühldorfer Familienpass“ neu aufgelegt. Alle Alleinerziehenden mit einem Kind oder mehr und Familien mit mindestens zwei Kindern, die mit Hauptwohnsitz in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn gemeldet sind, erhalten damit 

  • vergünstigte Saisonkarten für das Freibad 
  • und/oder eine vergünstigte Geldwertkarte für Hallen-, Freibad, Sauna und Kunsteisbahn.

Bedingungen und Preise

Das Höchstalter der Kinder beträgt 16 Jahre (Stichtag 01.05.2017), um in den Genuss des „Mühldorfer Familienpasses“ zu kommen. Ausgenommen davon sind Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis.

Der Preis für den Familienpass beträgt 108,00 € zzgl. 5,00 € Pfand pro Karte. Sollte der betroffene Personenkreis Stromkunde bei den Stadtwerken Mühldorf a. Inn sein, erfolgt zum Saisonende beim Familienpass eine Rückerstattung in bar von 40,00 € an der Freibadkasse.

"Rückfragen an die Stadtwerke Mühldorf"

Der „Mühldorfer Familienpass“ wird von der Kreisstadt Mühldorf a. Inn zur Unterstützung von Familien und Alleinerziehenden, die in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn wohnen, finanziert.

Der Verkauf für den Freibadfamilienpass und die Wertkarten erfolgt im Freibad während der Öffnungszeiten ab Mai von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Bei Rückfragen stehen die Stadtwerke Mühldorf a. Inn unter Tel. 08631/1843-0 gerne zur Verfügung.

Quelle: Pressemeldung der Stadt Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser