Nächtlicher Unfall bei Mühldorf

Fahrer verliert Kontrolle über Kleinbus: Drei Verletzte auf A94

+
  • schließen

Mühldorf - In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 1.50 Uhr wurden die Feuerwehren Ampfing, Altmühldorf, Heldenstein, Mettenheim, Zangberg, Mössling und Waldkraiburg auf die A94 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. 

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Passau zwischen der Anschlussstelle Mühldorf West und Mühldorf Nord. Ein Kleinbus mit Anhänger kam aus bisher unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei kam er ins Schleudern. Der Fahrer bekam sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle und der Anhänger kippte um.

Unfall mit Kleinbus auf A94 bei Mühldorf

Bei diesem Unfall wurden drei Personen (leicht) verletzt. Insgesamt war der Kleinbus mit sieben Personen besetzt. Mehrere Rettungswagen, ein Notarzt sowie zwei Polizeistreifen waren ebenfalls am Unfallort im Einsatz. Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab. Der Verkehr wurde auf der linken Spur vorbeigeleitet.

fib, mw

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT