Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Mitglieder mit Spitzenwerten

CSU Kreis Mühldorf beim Bezirksparteitag erfolgreich: Sprung in den Vorstand der CSU Oberbayern

Mühldorf - Zwei Mitglieder aus dem CSU-Kreisverband Mühldorf sind in die Bezirksvorstandschaft der CSU Oberbayern gewählt worden.

Die Meldung im Wortlaut

Wiederum zwei Mitglieder des Mühldorfer CSU-Kreisverbandes schafften den Sprung in die Bezirksvorstandschaft der CSU Oberbayern. Jeweils mit Spitzenwerten wurden Landrat Max Heimerl und Kreis- und Stadträtin Stephanie Pollmann beim Bezirksparteitag in Unterhaching gewählt. Bei den Delegiertenwahlen zum Parteiausschuss (Kleiner Parteitag) erhielt CSU-Kreisvorsitzender und MdL Dr. Marcel Huber von 89 Kandidaten das drittbeste Ergebnis.

Ebenfalls mit guten Stimmergebnissen wurden der Heimatabgeordnete des Deutschen Bundestags Stephan Mayer und Landrat Max Heimerl gewählt. Zusätzliche Delegierte zum Landesparteitag wurde stellvertretende Landrätin Ilse Preisinger-Sontag.

CSU-Kreisvorsitzender Marcel Huber nach der Abstimmung: „Es hat sich gezeigt, dass die Arbeit des CSU-Kreisverbandes Mühldorf in ganz Oberbayern geschätzt wird. Wichtig für uns alle ist es, die Kontakte im Bezirk zu nutzen, um etwas für die Menschen in der Region zu erreichen.“

Pressemitteilung CSU Kreis Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare