Solidarität in Mühldorf

500 Kisten an Kleidung gespendet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Eine Welle der Hilfsbereitschaft: Über 500 Kisten an Kleidung stellten die Bürger für die Flüchtlinge im Kingdom Parc bereit. Was mit dem Überschuss nun passieren soll:

Mit dem Bezug des Kingdom Parcs als Notunterkunft für Flüchtlinge ging im Landkreis auch eine Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität einher. Das berichtet der Mühldorfer Anzeiger in seiner heutigen Ausgabe. Viele Menschen spendeten Kleidung, ehrenamtliche Mitarbeiter sortierten und beschrifteten wochenlang Kartons. 500 dieser Kartons waren es am Ende, sie alle lagern derzeit noch in der Kleiderkammer im Heilig-Geist-Spital. Eine dringend benötigte Hilfe, denn teils kamen die Flüchtlinge mit Badeschlappen, kurzen Hosen und nur einer Plastiktüte an Besitz nach Mühldorf, schildert Karin Martini-Knoblauch, Organisatorin der Kleiderkammer, gegenüber dem Mühldorfer Anzeiger. Der Überschuss an Kleidung soll nun aufbewahrt werden: Für den Fall, dass im Landkreis Mühldorf eine Erstaufnahmeeinrichtung entsteht, wird die gespendete Kleidung dringend für diesen Zweck benötigt.

Einen ausführlichen Artikel lesen Sie im Mühldorfer Anzeiger oder auf ovb-online.de.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser