Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Tag mit Freunden und Verwandten

Noch einmal an den Königssee: BRK Mühldorf erfüllt Jürgens Herzenswunsch

Das BRK Mühldorf erfüllte Jürgens Herzenswunsch, noch einmal den Königssee zu besuchen.
+
Das BRK Mühldorf erfüllte Jürgens Herzenswunsch, noch einmal den Königssee zu besuchen.

Das BRK Herzenswunschmobil Mühldorf-Altötting erfüllte wieder einmal einen besonderen Herzenswunsch, dieses Mal war es der von Jürgen aus Waldkraiburg. Er wollte einen Tag am Königssee verbringen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Mühldorf – Genau so hat es sich Jürgen gewünscht – nochmal an den Königssee und die Zeit mit Verwandten und Freunden genießen. Das Team des BRK Herzenswunsch Hospizmobils Mühldorf-Altötting durfte diesen Wunsch bei schönstem Wetter erfüllen.

Um 10 Uhr wurde Jürgen zusammen mit seiner Schwester Sabine und Doris (Hospizinsel Waldkraiburg) abgeholt und die Fahrt konnte beginnen. Angekommen am Königssee wurde die kleine Reisegruppe vom Personal der Schifffahrt begrüßt und tatkräftig unterstützt. Schon die Überfahrt war für alle Beteiligten ein Erlebnis. Nicht zuletzt wegen dem „Echo vom Königssee“, welches auch Jürgen besonders gut gefallen hat.

In St. Bartholomä begab sich die noch kleine Gruppe zur Gaststätte St. Bartholomä, um dort gemütlich einzukehren. Nach und nach kamen Freunde und Verwandte hinzu und nach einem gemeinsamen Essen, beschloss die mittlerweile schon recht große, gesellige Gruppe, noch einen gemeinsamen Spaziergang zu unternehmen. 

Gegen 16 Uhr wurde die Rückfahrt mit dem Schiff angetreten und Jürgen wurde von all seinen Freunden und Verwandten noch bis zum Herzenswunsch Hospizmobil begleitet. Zurück in Waldkraiburg waren sich alle einig – es war ein wunderschöner Tag!

Wir freuen uns sehr, dass wir Jürgen diesen Wunsch erfüllen durften.

Ein ganz herzlicher Dank geht nochmal an das Personal der Schifffahrt am Königssee und an die Wirtin Heidi, die nicht nur herzlich und hilfsbereit war, sondern sogar noch das Essen für Jürgen und das Herzenswunsch Team spendiert hat.

Pressemitteilung des BRK Mühldorf

Kommentare