Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Landrat Heimerl pflanzt ersten Baum

Baumpflanztag der Ökomodellregion Mühldorfer Land 

Baumpflanztag Mühldorf
+
Landrat Max Heimerl (3. v.l.) und Wirtschaftsförderer Thomas Perzl (2. v.l.) pflanzen den ersten Baum der Aktion gemeinsam mit Georg Thalmeier (4. v.r.) und Schulleiterin Cornelia Taube (3.v.r.) und Schülerinnen und Schülern am BSZ Mühldorf. Ausgewählt wurde die Baumart vom Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege Stefan Zimmermann (rechts auf dem Foto).

Die Premiere der Baumpflanzaktion „Wir pflanzen einen Baum“ der Öko-Modellregion Mühldorfer Land in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Mühldorf a. Inn und zahlreichen Kooperationspartnern im letzten Jahr war ein voller Erfolg: Rund 3.000 Bäume wurden im Landkreis Mühldorf a. Inn im Rahmen des Baumpflanztages gepflanzt. 

Die Meldung im Wortlaut:

Mühldorf a. Inn - Auch heuer beteiligen sich unter der Schirmherrschaft von Landrat Max Heimerl, Dr. Marcel Huber und Bürgermeistersprecher Thomas Einwang neben dem Landkreis Mühldorf a. Inn, viele Gemeinden, die bayerischen Staatsforsten, zahlreiche Schulen und Kindergärten, Vereine, Bäuerinnen und Bauern, Unternehmen und hoffentlich wieder viele Bürgerinnen und Bürger an der Aktion für eine lebenswerte Zukunft. 

„Der Baumpflanztag ist eine tolle Aktion zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit. Jeder kann einen kleinen Beitrag leisten. Es freut mich, dass dieser Tag 2022 - und mit Sicherheit darüber hinaus - fortgesetzt wird,“ so Wirtschaftsförderer Thomas Perzl.

Der erste Baum als Startschuss für den 12. November ist bereits gepflanzt: Landrat Max Heimerl pflanzte einen Apfelbaum am Beruflichen Schulzentrum in Mühldorf a. Inn.

„Ich hoffe, dass dieser Apfelbaum viele Früchte trägt, die sich die Schülerinnen und Schüler schmecken lassen können und genauso hoffe ich, dass der Baumpflanztag viele Früchte trägt und diese hervorragende Aktion der Ökomodellregion Mühldorfer Land wieder ein so toller Erfolg wird wie im letzten Jahr“, so Landrat Heimerl.

Der Baumpflanztag findet am 12. November 2022 statt. Jeder kann einen Baum pflanzen und damit zu einer lebenswerten Zukunft unseres Landkreises beitragen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage unter www.wirpflanzeneinenbaum.de zu finden.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Kommentare