Straßensperrung geht noch bis 12. Mai

Bau-Endspurt für Bahnausbau in Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Gute Nachrichten! Die neue Eisenbahnbrücke an der Töginger Straße wird in den nächsten Wochen fertig gestellt. Die Straßensperrung geht noch bis 12. Mai.

Die DB Netz AG läutet die letzte Bauphase für die neue Eisenbahnbrücke über die Töginger Straße in Mühldorf ein. Von Montag, 10. April bis voraussichtlich Freitag, 12. Mai muss für Leitungs- und Kanalarbeiten die Töginger Straße komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Neben den Straßenarbeiten werden außerdem am Gleis verschiedene Restarbeiten für den zweigleisigen Ausbau der Strecke absolviert. Gearbeitet wird jeweils werktags tagsüber von 7 bis 19 Uhr. Für Bahnreisende kommt es zu keinerlei Beeinträchtigungen.

Ausbaustrecke München – Mühldorf – Freilassing (ABS 38) 

Der Ausbauabschnitt zwischen Mühldorf und Tüßling gehört zur Ausbaustrecke München – Mühldorf – Freilassing (ABS 38). Hier verläuft auch der Anschluss an das bayerische Chemiedreieck. Mit der neuen Zweigleisigkeit auf mehr als elf Kilometern Länge wird ein Flaschenhals im regionalen Schienennetz beseitigt werden. 

Ebenso soll die Gesamtstrecke auf einer Länge von rund 140 Kilometern elektrifiziert und in weiten Teilen zweigleisig ausgebaut werden. Derzeit laufen die Vorplanungen

Die ABS 38 ist von zentraler Bedeutung für Südostbayern: Sie verbindet die Menschen in der Region mit der Landeshauptstadt bzw. dem Großraum München und ist ein bedeutender Standortfaktor für die regionale Industrie im "bayerischen Chemiedreieck". Die ABS 38 ist Bestandteil des Trans-Europäischen Eisenbahn-Korridors Rhein-Donau. Der Abschnitt bildet somit ein Kernstück der europäischen Magistrale Paris-München-Wien.

Pressemeldung DB

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser