Unfall in der Nacht zum Sonntag

Autos prallen an Kreuzung in Mühldorf zusammen - Eine Person verletzt

+

Mühldorf - In der Nacht zum Sonntag kam an der Kreuzung Innstraße/Leopoldstraße zu einem Unfall.

Update, 11.23 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Samstag den 20. Juni, gegen 23.40 Uhr, kam es in der Innstraße auf Höhe des Hallenbadparkplatzes zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei VW Golf. Ein 54-jähriger Mühldorfer befuhr von der Innbrücke kommend die Staatsstraße 2550. Anschließend bog er nach rechts in Richtung Katharinenplatz ab. Für ihn galt im weiteren Verlauf „Vorfahrt Gewähren“, geregelt durch Zeichen 205.


Gleichzeitig wollte eine 29-jährige Mühldorferin vom Hallenbad kommend, entgegen der vorgeschrieben Fahrtrichtung, auf die Innstraße auffahren. Hierbei kam es schließlich zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden Fahrzeug. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Sie waren nach dem Unfall nicht mehr Fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Zudem mussten durch die Feuerwehr Mühldorf auslaufende Betriebsstoffe gebunden werden.

Erstmeldung, 7.36 Uhr:

Der Fahrzeugführer eines blauen Golfes (ohne roten Streifen) fuhr die Leopoldstraße vom Schwimmbad her kommend in falscher Richtung auf die Innstraße zu. Ein weiterer Golf (mit rotem Streifen ) fuhr auf der Innstraße und wollte in Richtung Sparkasse fahren.


Unfall in Mühldorf am 20. Juni

 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß

An der Kreuzung Innstraße/Leopoldstraße kam es zum Zusammenstoß wobei mindestens eine Person verletzt wurde. Die alarmierte Feuerwehr aus Mühldorf stellte den Brandschutz sicher, leuchtete die Unfallstelle aus, sperrte die Straße und band auslaufende Flüssigkeiten. Der Rettungsdienst versorgte die Aauto-Insassen und brachte den oder die Verletzten ins Krankenhaus. Die Polizei aus Mühldorf nahm den Unfall auf.

fib/Eß

Kommentare