Kooperation verlängert

AOK und Handwerk ziehen an einem Strang

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Von links: Innungsobermeister Stefan Mooshuber, Geschäftsführer Markus Saller, Kreishandwerksmeisterin Helga Wimmer, Roland Kalis (Leiter Firmenkundenbetreuung) und AOK Direktor Andreas Santl

Mühldorf - Gemeinsame Gesundheitsprojekte an den Arbeitsplätzen der Innungsbetriebe, eine Zusammenarbeit beim Azubirecruiting, gemeinsame Auftritte bei Events und Feierlichkeiten - die erfolgreiche Kooperation zwischen AOK und Kreishandwerkerschaft wird 2017 weiter vertieft.

Im AOK-Haus in Mühldorf wurde die weitere Zusammenarbeit besiegelt: Vertreter der Kreishandwerkerschaft Altötting-Mühldorf mit Kreishandwerksmeisterin Helga Wimmer, Geschäftsführer Markus Saller und Vorstandsmitglied und Innungsobermeister Stefan Mooshuber der – gemeinsam mit anderen - das Handwerk auch im Beirat der AOK-Direktion Altötting-Mühldorf vertritt. Mit AOK-Direktor Andreas Santl und dem Leiter der Firmenkundenbetreuung Roland Kalis wurde beschlossen, die gemeinsame Partnerschaft im Jahr 2017 weiter zu vertiefen.

"Wir sind die Krankenkasse der Region und des Handwerks", begründet AOK-Direktor Andreas Santl die Zusammenarbeit, und spielt darauf an, dass die deutlich überwiegende Zahl der Beschäftigten im Handwerk vor Ort bei der Gesundheitskasse versichert ist. "Wir, unsere Mitgliedsbetriebe und ihre Arbeitnehmer brauchen eine starke Krankenkasse, die bei Bedarf schnell hilft und auf kurzem Weg erreichbar ist", ergänzt Helga Wimmer. 

Daher sei die AOK mit ihrem Vor-Ort-Service der Partner des Handwerks.

Pressemitteilung

- ANZEIGE - 

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser