Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nur mit Sperrmüllscheck möglich

Landratsamt kündigt nächste Sperrmüllabholung in Mühldorf an

Das Landratsamt Mühldorf kündigt die nächste Abholtour für Sperrmüll an. Die Anmeldung hierfür muss per Sperrmüllscheck bis 29. April beim Landratsamt Mühldorf eingehen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Mühldorf am Inn – Die nächste Abholtour für Sperrmüll findet vom 18. Mai bis 20. Mai statt. Anmeldeschluss für diese Tour ist Freitag (29. April). Angefordert werden kann die Sperrmüllabholung mit dem Sperrmüllscheck. Dieser muss bis zum Freitag (29. April) im Landratsamt Mühldorf am Inn, Fachbereich Abfallwirtschaft eingegangen sein, um so noch bei der Tourenplanung des Entsorgers berücksichtigt werden zu können. Ist dies nicht der Fall, wird der Scheck in die nächstfolgende Sammeltour Ende Juni eingeplant. 

Die Sperrmüllabfuhr startet ihre Tour jeweils um 6 Uhr. Der Sperrmüll soll am Vorabend außerhalb des Grundstücks (nicht in der Garage) am Gehweg oder Straßenrand bereitgestellt werden. Aus Versicherungsgründen darf das Entsorgungsfahrzeug nicht auf privates Gelände fahren.

Gekauft werden kann der Sperrmüllscheck für 15 Euro direkt im Landratsamt sowie in den Gemeinde- und Stadtverwaltungen im Landkreis Mühldorf am Inn.

Ab sofort ist die Anmeldung zur Sperrmülltour auch online auf der Homepage des Landratsamtes möglich: www.lra-mue.de/abfallwirtschaft. Sobald die Gebühr in Höhe von 15 Euro für maximal drei Kubikmeter (z.B. eine Couch, zwei Polstersessel und eine Matratze) auf dem Konto des Landratsamtes eingegangen ist, wird der eingereichte Sperrmüllantrag an den Entsorger weitergeleitet. Der genaue Abholtag wird vom Entsorger schriftlich eine Woche vor der Tour mitgeteilt.

Das Team der Abfallwirtschaft steht für weitergehende Auskünfte gerne telefonisch unter 08631/699-744 oder per E-Mail an abfallwirtschaft@lra-mue.de zur Verfügung. Alle Informationen zum Thema Sperrmüll gibt es auch im Internet unter www.lra-mue.de/abfallwirtschaft.

Pressemitteilung des Landratsamts Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer / dpa

Kommentare