Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teddy, Puppenhaus, Roller

Lieblingsspielzeuge früher und heute im Erzählcafé in Neumarkt-Sankt Veit

Beim Erzählcafe am 13. September in Neumarkt-Sankt Veit können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre Lieblingsspielzeuge in ihrer Kindheit austauschen.
+
Beim Erzählcafe am 13. September in Neumarkt-Sankt Veit können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre Lieblingsspielzeuge in ihrer Kindheit austauschen.

Für ein Ausstellungsprojekt suchen das Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn und die Bayerische Museumsakademie Geschichten über Spiele und Spielzeug.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Mühldorf am Inn - Im Rahmen eines Erzählcafés am Dienstag, 13. September 2022 um 15 Uhr im Herzoglichen Kasten in Neumarkt-Sankt Veit sind alle Interessierten eingeladen, in einem geselligen Rahmen ins Gespräch zu kommen und Geschichten über Lieblingsspielzeuge und die Spiele, die sie in ihrer Kindheit gespielt haben, auszutauschen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können auch eigene Spielzeuge, die sie bis heute aufbewahrt haben, oder Fotos aus ihrer Kindheit mitbringen und bei Kaffee und Kuchen von ihren liebsten Erinnerungen erzählen. Die im Erzählcafé gesammelten Geschichten unterstützen ein Ausstellungsprojekt zu Spielzeugwelten seit den 1950er Jahren. Die Ausstellung ist für den Herbst 2023 im Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn geplant.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf a. Inn

Kommentare