Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mühldorf am Inn

„Bee happy“ – Junge Bienenzüchter besuchen den Bienenhof Aham

Andy Hewitson erklärt den interessierten Kindern die Arbeit der Bienen.
+
Andy Hewitson erklärt den interessierten Kindern die Arbeit der Bienen.

„Summ, summ, summ – Bienchen summ herum!“ Dieses Lied oder die „Biene Maja“ kennt jeder doch einen echten Bienenhof haben bis jetzt nur wenige Kinder besucht. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Mühldorf am Inn - 25 Mühlix-TeilnehmerInnen hatten an zwei Terminen im August die Möglichkeit, den Bienenhof Aham zu besuchen. Andy Hewitson vom Kreisverband Bayerischer Bienenzüchter Mühldorf-Altötting zeigte ihnen, wie die Bienen leben, wie das Bienenvolk aufgebaut ist und wo die Königin zu finden ist. Die Kinder konnten sich auch in der Imkerei ausprobieren und ein Rähmchen für den Bienenstock bauen. Natürlich durfte am Schluss auch die von den Bienen produzierte Leckerei, nämlich der Honig, probierte werden.

Pressemitteilung Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Kommentare