Großzügige Spende der Sparkasse Altötting-Mühldorf 

1.500 Euro für Vereinsfahne der Feuerwehr Altmühldorf

+
(v. l.): Filialleiter Mühldorf Nord, Christian Straßer, Vorstand Stefan Lasner, Kommandant Thomas Mertel

Mühldorf/ Altötting - Die Sparkasse schätzt den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren sehr. Sie setzt sich auch gerne für Brauchtum und Kultur im Geschäftsgebiet ein. Deshalb unterstützte sie die Feuerwehr Altmühldorf mit 1.500 Euro für die Restaurierung der Vereinsfahne

Feuerwehren leisten bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe. Sie retten Menschen, Tiere und Sachwerte – löschen, bergen und schützen. Auch die Freiwillige Feuerwehr Altmühldorf übernimmt diese Aufgaben mit großer Verantwortung. Sie ist eine von drei Stadtfeuerwehren der Stadt Mühldorf a. Inn

Der Stadtteil Altmühldorf ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Deshalb ist eine Feuerwehr in diesem Gebiet von großer Bedeutung. 40 aktive Feuerdamen und –männer sowie eine große Jugendgruppe leisten unverzichtbare Hilfe für den Nächsten. 

Im Jahr 1984 erhielt die Feuerwehr Altmühldorf eine neue Vereinsfahne. Um diese weiterhin zu erhalten, war nun eine Restaurierung der Fahne notwendig. Dafür kamen hohe Kosten auf den Verein zu, die aber mit Hilfe der Sparkasse Mühldorf-Altötting gestemmt werden konnten.

Vorstand Stefan Lasner und Kommandant Thomas Mertel freuten sich bei der Spendenübergabe über die großzügige Zuwendung der Sparkasse.

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser