Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorverkaufsstart am 6. September

Alpenländisches Singen und Musizieren im Haberkasten in Mühldorf a. Inn

Die Schladlmusi
+
Die Schladlmusi

„Der Summa is umma“: Mit diesem beliebten Volkslied wird der Herbst am Freitag, den 18. November im Haberkasten in Mühldorf eingeleitet. Durch das heurige Programm führt Hans Auer, freischaffender Musiklehrer, Dozent und Volksmusikpfleger aus dem schönen Hammerau.

Die Meldung im Wortlaut:

Mühldorf a. Inn - Der Bayerische Rundfunk zeichnet die Veranstaltung an diesem Abend auf und wird diese im Hörfunk BR Heimat – Feierabend am 25. November 2022 von 19.05 –19.55 Uhr senden.

Mit von der Partie sind:

Die Schladlmusi

Die 6 feschen jungen Leit aus dem Landkreis Altötting sind eine bayerische Tanzlmusi, die bereits seit 15 Jahren mit viel Freud und Herzblut in folgender Besetzung spielen:

Reinhard Langlechner und Wolfgang Strasser (Flügelhorn), Christoph Kainzmeier (Posaune), Magdalena Winkler, Christoph Irgmeier (Ziach) und Thomas Eiblmeier (Bass)

Lindlalm-Musikanten

Das Quartett aus dem Chiemgau, bestehend aus Brigitte Buckl (Akkordeon), Helmut Scholz (Zither), Martin Prochazka (Gitarre) und Heidi Martl (Kontrabass) spielt nicht nur Walzer, Landler und Boarische, sondern auch feine und festliche Klänge, sowie eigene Kompositionen.

Hammerauer Dreigesang

Der Hammerauer Dreigesang aus dem Berchtesgadener Land ist weit und breit bekannt. Seit nahezu 50 Jahren musizieren die Freunde Hansl Auer und Wasti Irlinger bereits zusammen. Nur wenige Jahre danach kam Auer Hansl´s Ehefrau Maria hinzu und der Dreigesang war komplett.

Der Schwanthalerhöher Dreigesang

Die 3 Freunde Ade Lackermeier, Andi Lackermeier und Sepp Funk aus München singen mal Weltliches, mal Geistliches, Balladen sowie Couplets und wie es ihnen gefällt und das schon seit mehr als 35 Jahren.

Karten sind ab Dienstag, 6. September, 8 Uhr im Kulturamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3, Telefon 08631/612 612 und online unter www.haberkasten.de sowie an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket erhältlich.

Das nächste Alpenländische Singen und Musizieren findet am Freitag, 31.03.2023 um 19.00 Uhr im Haberkasten statt. Der Vorverkauf beginnt am Dienstag, 13.12.2022 um 8.00 Uhr.

Es können nur max. 6 Tickets pro Kunde gekauft/reserviert werden!

Pressemeldung der Stadt Mühldorf a. Inn/Kulturamt

Kommentare