Motorradunfall

Junger Biker von Auto verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mettenheim - Ein Peugeot-Fahrer rammte bei einem Unfall am Mittwochabend das Motorrad eines 22-Jährigen auf der Staatsstraße 2550. Die folgen waren schlimmer als zuerst angenommen.

Am Mittwochabend, gegen 19 Uhr, ereignete sich auf der St2550 (ehemalige B12) an der Anschlussstelle zur Autobahnauffahrt Mühldorf West ein Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Der 22-jährige Biker hat dabei schwere Verletzungen erlitten, wie die Polizei am Donnerstagvormittag mitteilte.

Ein Peugeot-Fahrer der von Waldkraiburg kommend auf die Autobahn auffahren wollte, übersah aufgrund eines vorausfahrendem Lkw einen vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer und rammte den 22-jährigen von seiner Yamaha. Der junge Motorradfahrer, der auf der St2550 aus Mühldorf kommend in Richtung Ampfing geradeaus unterwegs war, erlitt Verletzungen in Form von Prellungen und Abschürfungen.

Er kam zur Untersuchung ins Krankenhaus Mühldorf. Zur Unfallaufnahme und Verkehrsreglung war die Polizei Mühldorf vor Ort.

Am Auto entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. Das Motorrad wurde total beschädigt. Der dabei entstandene Schaden wird auf ca. 4500 EUR geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst versorgt.

Zeugen gaben gegenüber der Polizei übereinstimmend an, dass das Motorrad mit einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h unterwegs gewesen ist.

Die Unfallstelle:

Motorrad-Crash bei Mühldorf

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser