Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

KFZ-Zulassung am 25. Juni möglich

Landratsamt Mühldorf a. Inn öffnet wieder ab 5. Juli

Das Landratsamt Mühldorf a. Inn kehrt schrittweise wieder zum Normalbetrieb zurück: Ab Montag, 5. Juli öffnet das Landratsamt mit seinen Außenstellen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten seine Türen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Mühldorf am Inn - Grundsätzlich ist dann auch keine vorherige Terminvergabe mehr erforderlich. Es wird jedoch auch nach der Öffnung für den Parteiverkehr ab Juli empfohlen beziehungsweise darum gebeten, einen Termin zu vereinbaren. Damit ist sichergestellt, dass der zuständige Sachbearbeiter auch im Haus ist.

Die bundesweit verordnete Verpflichtung zum Homeoffice läuft zwar voraussichtlich Ende Juni aus, darüber hinaus werden jedoch weiterhin Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilweise von zu Hause aus arbeiten.

Die KFZ-Zulassungsstellen sowie die Führerscheinstelle öffnen ebenfalls ab Montag, 5. Juli ohne Terminvergabe. Jedoch empfiehlt sich zur Vermeidung von Wartezeiten auch hier eine vorherige Terminvereinbarung.

Am kommenden Freitag, 25. Juni ist die KFZ-Zulassungsstelle an der Nordtangente außertourlich von 12.30 bis 16 Uhr für Zulassungen ohne Termin geöffnet. Dieser Service gilt lediglich bei der Zulassungsstelle in Mühldorf und richtet sich ausschließlich an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Mühldorf a. Inn und nicht an Händler, Zulassungsdienste oder Versicherungen.

Die geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind unbedingt einzuhalten.

Pressemitteilung des Landratsamts Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Carsten Koall

Kommentare