Mü38 Ortsdurchfahrt Ampfing und MÜ25/MÜ13 bei Haigerloh

Sperrung aufgrund von Straßenbaumaßnahmen

+
1. Abschnitt:Umbau der Einmündung Schweppermannstraße in die Kreisstraße MÜ38 zum Kreisverkehrsplatz Ausführungszeit: Mai – Juni 2020

Landkreis Mühldorf - Der Landkreis Mühldorf a. Inn wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ampfing ab dem 12. Mai die Ortsdurchfahrt Ampfing (Kreisstraße MÜ38) von der Manghofer Kreuzung bis zur Eisenbahnüberführung sanieren und ausbauen.

Der Ausbau beinhaltet neben der Sanierung des geschädigten Straßenaufbaues auch die Erneuerung der angrenzenden Längsparkplätze und Gehwege. Die bestehenden Wasserversorgungsleitungen in Zuständigkeit der Gemeinde Ampfing werden in diesem Zuge mit ertüchtigt. 


2. Bauabschnitt:Vollausbau vom neuen Kreisverkehr bis zum Juweliergeschäft Baur Ausführungszeit: Juni – August 2020

Zur Optimierung der Verkehrssicherheit werden Überquerungshilfen für Fußgänger, ein Kreisverkehr an der Einmündung zur Schweppermannstraße, sowie breitere und behindertengerecht ausgebaute Gehwege entstehen.
Die beiden Straßeneinmündungen auf Höhe des Edeka-Marktes und Am Bahndamm werden entzerrt. Damit der Anliegerverkehr aufrechterhalten werden kann, wird die Maßnahme in 4 einzelnen, zeitlich getrennten Bauabschnitten durchgeführt.
Entsprechende Umleitungsstrecken werden eingerichtet. Der Busbahnhof in Ampfing wird während der gesamten Bauzeit auf den Bahnhofsparkplatz südlich der Bahnlinie verlegt.
Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf a. Inn

Kommentare