Kommunalwahl 2014

Das sind alle gewählten neuen Kreisräte 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting/Mühldorf - Diese 120 Kreisräte aus insgesamt neun Parteien vertreten künftig die Landkreise Altötting und Mühldorf politisch. Ein Überblick: 

Landkreis Altötting

Keine großen Veränderungen in den Mehrheitsverhältnissen brachte die Kreistagswahl für Altötting. Die CSU mit leichten Zugewinnen, ebenso wie die Grünen. SPD und FDP dagegen mit Verlusten. Stimmenkönig wurde der Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer. SPD-Landratskandidat Kammhuber holte deutlich weniger Stimmen als Burghausens Bürgermeister Hans Steindl. 

CSU (29): Stephan Mayer (38.689 Stimmen), Ingrid Heckner (34.614), Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel (28.727), Dr. Tobias Windhorst (27.234), Stefan Jetz (26.983), Veit Hartsperger (26.862), Josef Wengbauer (26.742), Dr. Martin Huber (25.579), Maria Reichenspurner (23.933), Tobias Zech (22.043), Stephan Antwerpen (22.010), Gertraud Ertl (21.690), Johann Aicher (21.180), Franz Lehner (20.926), Wolfgang Sellner (20.070), Anton Föggl (19.926), Stefan Kammergruber (19.884), Klaus Kamhuber (19.743), Johann Daferner (19.697), Georg Heindl (19.685), Konrad Schwarz (19.578), Dr. Jan Döllein (19.419), Annemarie Heimhilger (19.303), Sieglinde Linderer (19.050), Johann Schwanner (19.016), Dr. Michael Gerstorfer (18.767), Manuela Eglseder (18.724), Gerlinde Putz (18.523), Marie-Luise Fritzenwenger (18.449).

SPD (12): Hans Steindl (28.293), Franz Kammhuber (22.008), Peter Haugeneder (16.433), Manuela Dönhuber (14.842), Christa Seemann (13.948), Heinrich Hollinger (11.544), Hubert Gschwendtner (11.524), Werner Noske (10.562), Josef Jung (10.491), Horst Krebes (10.382), Christian Mende (9847), Dagmar Wasserrab (9826).

Freie Wähler (9): Dieter Wüst (17.958), Herbert Hofauer (16.714), Johann Krichenbauer (11.420), Konrad Heuwieser (11.318), Manfred Zallinger (9902), Gottfried Mitterer (8930), Wolfgang Reichenwallner (8820), Barbara Strehle (8243), Gert Unterreiner (8072).

Grüne (5): Gunter Strebel (9478), Monika Pfriender (8307), Hubert Hochreiter (6335), Stefan Angstl (6142), Gertraud Munt (6066).

FDP (2): Konrad Kammergruber (5119), Dr. Klaus Ulm (2845)

ÖDP (2): Johann Huber (8770), Martin Antwerpen (5471 )

REP (1): Franz Schneiderbauer (5725)

Mehr zur Kreistagswahl finden Sie hier

Landkreis Mühldorf

Für den Landkreis Mühldorf liegen uns die genauen Stimmenzahlen leider nicht vor - jedoch die Reihenfolge. Und da zeigt sich, dass auch hier die "Promis" aus der Landespolitik die meisten Stimmen sammelten. Insgesamt verlor die CSU einen Platz, ebenso wie SPD und FDP. Gewinner der Wahl waren dagegen die Grünen, deren Fraktion um zwei Sitze wachsen konnte.  

CSU (28): Dr. Marcel Huber, Ilse Preisinger-Sontag, Alfred Lantenhammer, Claudia Hausberger, Annemarie Haslberger, Harald Jungbauer, Julia Bartz, Siegfried Klika, Christa Heindl, Jakob Bichlmaier, Siegfried Höpfinger, Ulrich Niederschweiberer, Anton Sterr, Maximilian Heimerl, Georg Wimmer, Dr. Herbert Heiml, Georg Thalmeier, Inge Schnabl, Thomas Einwang, Michael Hausperger, Rupert Rigam, Stefan Mooshuber, Stefan Lasner, Charlotte Konrad, Ludwig Schletter, Dr. Karl Dürner, Lorenz Salzeder, Dr. Winfried Weiß

SPD (8): Günther Knoblauch, Marianne Zollner, Richard Fischer, Elisabeth Schätz, Alexander Will, Ludwig Spirkl, Christine Blaschek, Gottfried Kirmeier. Grüne: Cathrin Henke, Dr. Georg Gafus, Elizabeth Hederer, Oskar Rau, Christa Moser, Peter Uldahl

UWG (10): Robert Pötzsch, Peter Huber, Erwin Baumgartner, Alois Salzeder, Markus Saller, Ulli Maier, Katrin Trautmannsberger, Michael Hell, Peter Hobmaier, Andreas Seifinger

WGW (5): Josef Schöberl, Norbert Strahllechner, Dr. Bernhard Grabmeyer, Egon Barlag, Anton Lentner

FDP (1): Max Oelmaier

ÖDP (2): Reinhard Retzer, Hubert Roßkothen

Mehr zur Kreistagswahl finden Sie hier

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser