Michael Hetzl ist Bürgermeister-Kandidat der UWG

"Wir brauchen eine Politik des großen Ganzen, nicht des Kleinklein!"

+
Michael Hetzl ist Bürgermeister-Kandidat der Unabhängigen Mühldorf (UM).
  • schließen

Mühldorf am Inn - Die Unabhängigen Mühldorfer schicken als ihren Kandidaten um das Bürgermeisteramt Michael Hetzl ins Rennen. innsalzach24.de hat mit ihm gesprochen:

"Wir brauchen eine Politik des großen Ganzen, nicht des Kleinklein", bemerkt Michael Hetzl im Interview mit innsalzach24.de. "Das muss sich ändern. Deshalb trete ich an." 

Kandidat der neuen "Unabhängigen Mühldorfer"

Kürzlich gaben die Unabhängigen Mühldorfer (UM) bekannt, dass Hetzl voraussichtlich ihr Bürgermeister-Kandidat sein wird. Er ist auch deren Vorsitzender.

Die UM entstand aus einem Zusammenschluss von Freien Mühldorfern (FM) und UWG. Eigentlich waren die FM 2005 nach Verwerfungen in der Partei aus der UWG hervorgegangen. Doch Ende Oktober des vergangen Jahres kündigten sie an, wieder gemeinsame Sache machen zu wollen. 

Es gehe vor allem darum, die Dinge mehr im Gesamtkonzept zu sehen. Bereits in einem Interview mit innsalzach24.de in seiner Funktion als Vorsitzender der "Aktionsgemeinschaft Mühldorf" betonte er dies hinsichtlich einer Besserung der Umstände für den Einzelhandel in der Kreisstadt. Schon dabei hatte er eine Vielzahl an Kritikpunkten an der aktuellen Stadtpolitik vorgebracht. So brauche es etwa ein Umdenken bei der Verkehrsplanung aber auch etwa dem Denkmalschutz. Vor allem aber müsse auch müsse dringend reagiert werden, um den überhitzten Immobilienmarkt zu beruhigen.

Besondere Perspektiven als Unternehmer

"Ich bin der einzige gebürtige Mühldorfer, hier geboren, aufgewachsen und seitdem dort lebend", bemerkt er mit einem Augenzwinkern auf die Frage, was ihn von den drei anderen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters unterscheidet. Bürgermeisterin Marianne Zollner (SPD) hat bereits ihre erneute Kandidatur angekündigt. Daneben treten für die CSU Dr. Marc Stegherr, für die Grünen Dr. Matthias Kraft und für die Linke/Die Partei Claus Debnar an. 

"Vor allem aber bin ich im Gegenteil zu diesen dreien Unternehmer." Zollner ist Diplom-Sozialpädagogin, Stegherr Lehrbeauftragter für südslavische Landeskunde an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und Kraft Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Rechtsinformatik. Bis dahin war Hetzl noch in keiner gewählten Funktion. Seine politische Tätigkeit war vor allem in der UWG und als Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft. "Aber das wiederum ermöglicht mir einen ganz anderen Blick auf die Dinge."

hs

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT