"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft

  • schließen
  • Weitere
    schließen
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
1 von 10
Der "Kingdom Parc" in Mühldorf wurde über Nacht zur Notunterkunft für ankommende Asylbewerber umfunktioniert. Rund 200 Flüchtlinge können dort nun übergangsweise unterkommen.
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
2 von 10
Landrat Georg Huber und Bürgermeisterin Marianne Zollner bei der Pressekonferenz im "Kingdom Parc".
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
3 von 10
Landrat Georg Huber (Links), Bürgermeisterin Marianne Zollner und der Landtagsabgeordnete Günther Knoblauch bei der Pressekonferenz im "Kingdom Parc".
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
4 von 10
Der "Kingdom Parc" in Mühldorf wurde über Nacht zur Notunterkunft für ankommende Asylbewerber umfunktioniert. Rund 200 Flüchtlinge können dort nun übergangsweise unterkommen.
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
5 von 10
Der "Kingdom Parc" in Mühldorf wurde über Nacht zur Notunterkunft für ankommende Asylbewerber umfunktioniert. Rund 200 Flüchtlinge können dort nun übergangsweise unterkommen.
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
6 von 10
Der "Kingdom Parc" in Mühldorf wurde über Nacht zur Notunterkunft für ankommende Asylbewerber umfunktioniert. Rund 200 Flüchtlinge können dort nun übergangsweise unterkommen.
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
7 von 10
Der "Kingdom Parc" in Mühldorf wurde über Nacht zur Notunterkunft für ankommende Asylbewerber umfunktioniert. Rund 200 Flüchtlinge können dort nun übergangsweise unterkommen.
"Kingdom Parc" als Flüchtlings-Unterkunft
8 von 10
Der "Kingdom Parc" in Mühldorf wurde über Nacht zur Notunterkunft für ankommende Asylbewerber umfunktioniert. Rund 200 Flüchtlinge können dort nun übergangsweise unterkommen.

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare