Das große Plantschen in der Region

Die Freibadsaison 2017 zwischen Inn und Salzach beginnt

+
Archiv: Kurz nach dem Saisonstart im Freibad in Altötting 2016
  • schließen

Landkreis Altötting/Landkreis Mühldorf - Einige haben schon geöffnet, die anderen folgen ab Samstag. Hier sind die wichtigsten Infos zur Freibadsaison in der innsalzach24.de-Region:

Gefühlte 19 Grad sagt ein Internetdienstleister für morgen, Samstag voraus. Da wird das "Anschwimmen" gern mal zur Herausforderung. Fest steht aber: Die Freibäder in der Region sind vorbereitet auf die Saison 2017.

Altötting

Das Freibad St. Georgen öffnet am Samstag, 6. Mai. Um 8.30 Uhr geht es los. „Mit vielen Attraktionen lädt unser Freibad St. Georgen mit Freizeitzentrum Jung und Alt sowie Sportbegeisterte aus Nah und Fern zu einem Besuch ein“, schreibt die Stadt auf ihrer Facebookseite dazu und tatsächlich gibt es seit vergangenem Jahr viele Neuerungen. Der Sommer kann also kommen.

Freibad Altötting: Zu hart und zu staubig?

Burghausen

Das Freibad hat bereits seit 1. Mai geöffnet genau wie das Wöhrseebad. Letzteres wird ja bekanntlich mit dem Sprung des Ersten Bürgermeisters Hans Steindl in die neue Badesaison geführt. 

Mit dem Sprung von Hans Steindl in den Wöhrsee am Mai wird traditionell die Badesaison im Wöhrseebad eröffnet

11,5 Grad Wassertemperatur sollen es gewesen sein an diesem Tag. Wem das noch zu kalt ist und bei dem aktuellen Wetter auch noch nicht wirklich ins Freibad will, der kann noch bis zum 23. Juli in die Sauna. Das Hallen- und Erlebnisbad hat aufgrund der laufenden Sanierungsarbeiten im Bereich der Duschen und Umkleiden bereits geschlossen.

Burgkirchen

Das Freibad Burgkirchen – am neuen Kinderbecken wird derzeit noch gebaut. Der Start in die Freibadsaison verschiebt sich deshalb bis möglicherweise 3. Juni, so die Aussage der Betreiberin, der Bäderwelt Burghausen.

Garching

Das Freibad in Garching hat seit 1. Mai geöffnet. Das „Anschwimmen“ sei mit rund 300 Badegästen gut besucht gewesen, erzählt Bademeister Peter Buchner auf Nachfrage von innsalzach24.de aber klar: „Das Wetter muss mitspielen“. Obwohl: Das Warmbad lockt mit 23 und 24 Grad Wassertemperatur in den großen Becken. Am Plantschbecken sind es sogar 32.

Mühldorf

Dieses Wochenende noch nicht“, heißt es zum Saisonstart im Freibad Mühldorf. Alle Infos zum „Mühldorfer Familienpass“ und dem damit verbundenen vergünstigten Saison- und Geldwertkarten gibt es >>> hier <<<.

Töging

Am Samstag um 9 Uhr geht es im Freibad Töging los: „Anschwimmen“. Insgesamt 50.000 Euro hat sich die Stadt die Verbesserungen im Freibad Hubmühle für die Saison 2017 kosten lassen. Darunter auch der Kostenpunkt: Neue Fliesen für das Mehrzweckbecken.

Eine Sisyphusarbeit, jedes Jahr aufs Neue

Waldkraiburg

Das Waldbad in Waldkraiburg startet am 20. Mai in die neue Freibadsaison. Allen Unkenrufen, es sei in die Jahre gekommen, scheint fest zu stehen: „Es muss weiterhin ein Waldbad in Waldkraiburg geben“, so das erklärte Ziel von Robert Pötzsch, Erster Bürgermeister der Stadt.

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser