Landkreise Mühldorf, Altötting und Traunstein und die Stadt Waldkraiburg betroffen

Störungen von Internet und Telefon behoben

  • schließen
  • Isabelle Skubatz
    Isabelle Skubatz
    schließen

Waldkraiburg/Landkreis - In den Landkreisen Mühldorf, Altötting und Traunstein brauchten Kunden am Montag viel Geduld. Dort kam bzw. kommt es zum Ausfall von Telefon- und Internetanschlüssen. Auch in Waldkraiburg gab es solche Störungen:

UPDATE, 11.10 Uhr: Störungen auch in Waldkraiburg behoben

Wie Volker Petendorf, Pressesprecher bei Vodafone, auf Anfrage von innsalzach24.de, angab, bestanden die Einschränkungen in Teilen des Kabelglasfasernetzes im Bereich Waldkraiburg von Montag, den 1. Oktober, um 9.06 Uhr bis Dienstag, den 2. Oktober, um 1.34 Uhr.

Betroffen waren etwa 8.000 Haushalte, die das Kabelfernsehen - und teilweise auch das Breitband-Internet via Kabelglasfasernetz - nicht oder nicht in der gewohnten Qualität nutzen konnten wie Petendorf weiter schildert. Die Ursache für den Vorfall war ein Glasfaserschaden auf der unterirdischen Zufuhr-Trasse zwischen den regionalen Kopfstellen in Schnaitsee und Waldkraiburg. Dadurch waren alle 8.000 Haushalte, die an diesem Kabelstrang angeschlossen sind, von dem Kabelglasfasernetz vorübergehend abgeschnitten. 

Wie Petendorf erklärt, arbeiteten Technik-Spezialisten des Dienstleisters vor Ort mit Hochdruck daran, die genaue Schadstelle auf der Strecke zwischen Schnaitsee und Waldkraiburg zu identifizieren und die Störung zu beseitigen. Zur Behebung waren aufwändige Tiefbauarbeiten notwendig, die bis in die Nacht hinein ununterbrochen durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen wurden. Petendorf bittet in Namen von Vodafone die betroffenen Kabelkunden um Entschuldigung für ihre vorübergehenden Unannehmlichkeiten.

UPDATE, 10.40 Uhr: Störungen in mehreren Landkreisen behoben

Telefonkunden der Landkreise Altötting, Mühldorf und Traunstein können aufatmen: Die Störung der Hauptleitung, die seit Montagmorgen in den Landkreisen herrschte, wurde bereits in der Nacht behoben. Das bestätigte Dirk Becker von der Deutschen Telekom am Dienstagmorgen gegenüber der Passauer Neue Presse (PNP). Somit sind nun rund 2.000 Telefonkunden in den Landkreisen Altötting, Mühldorf und Traunstein wieder erreichbar.

Internet-Ausfälle rund um Waldkraiburg

"Seit Montag, 1. Oktober, um 9.06 Uhr haben wir Einschränkungen in Teilen unseres Kabelglasfasernetzes im Bereich Waldkraiburg", bestätigte Volker Petendorf, Pressesprecher bei Vodafone, am Montag dem Mühldorfer Anzeiger. Betroffen von dem Ausfall sind rund 8.000 Haushalte.

Ursache ist offenbar ein Glasfaserschaden an einer unterirdischen Trasse. Um diesen Schaden zu beheben, sind laut Vodafone umfangreiche Tiefbauarbeiten nötig, so dass es noch einige Zeit dauern kann, bis alle Kunden wieder das Internet nutzen können.

Auch Festnetzstörungen in der Region

Zudem berichtet die Passauer Neue Presse (PNP) auch von Störungen von Festnetzanschlüssen in Garching/Alz, Engelsberg, Tüßling, Oberneukirchen, Mühldorf und Trostberg. Hier sind offenbar rund 2.000 Kunden betroffen.

Ein Telekom-Sprecher wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Unanehmlichkeiten nicht von der Telekom verursacht worden seien. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Beseitigung der Störung. Ein entsprechendes Ersatzkabel ist bestellt und eine Firma mit der Reparatur beauftragt. Allerdings können wir leider noch nicht sagen, wann die Störung behoben sein wird", wird der Sprecher von der Zeitung zitiert.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Oliver Berg/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT