Umweltschonung statt Beton: ÖDP gegen B15neu

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf am Inn - Die ÖDP setzt sich gegen die B15neu und für umweltschonende Methoden ein. Auf der Informationsveranstaltung können Interessierte mehr darüber erfahren:

Kurze Wege und ein großes regionales Angebot will die ÖDP umweltschonend und ohne neue Straßen umsetzen. Mit dem Umstieg auf saubere Energie und der Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe ist kein weiterer Flächenverbrauch nötig. Die Möglichkeiten Verkehr zu vermeiden wären groß und selbst auf lokaler Ebene gibt es nachhaltige und umsetzbare Modelle.

Derzeit setzen die Verantwortlichen aber lieber auf Beton. Dem stellt sich die ÖDP in den Weg. Wer mehr über die aktuellen Verkehrsprojekte und speziell die Position der ÖDP in Sachen B15neu erfahren möchte, kommt am Montag, den 9. März ins Gasthaus Obermaier in Hörgersberg bei Taufkirchen. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Pressemitteilung ÖDP-Kreisverband Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser