Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbereitungen laufen

Hochschule Mühldorf: Stadt will Räume zur Verfügung stellen

Fachhochschule Stralsund feiert 25-jähriges Bestehen
+

Mühldorf - Die Fachhochschule kommt in die Kreisstadt. Dies hätten Staatsminister Dr. Marcel Huber und Landrat Georg Huber mittgeteilt. Inzwischen laufen die Vorbereitungen für den Bau.

Im Gespräch für den Standort war auch noch Waldkraiburg. Das Mühldorfer Konzept sei jedoch überzeugender und somit entscheidend gewesen. So stünden in Mühldorf 30.000 Quadratmeter für den Fachhochschulstandort zur Verfügung sowie finanziell 7,5 Millionen Euro als Unterstützung.

Auch die Fachhochschule Rosenheim ist mit der Wahl Mühldorfs als neuen Standort Mühldorf zufrieden.

Bürgermeisterin Marianne Zollner wies nun darauf hin, dass die Stadt ab Herbst 2017 übergangsweise Räume zur Verfügung stellen könne, bis der Bau an der Mittelschule abgeschlossen sei, so der Mühldorfer Anzeiger am Dienstag. Wo die Übergangslösung geplant ist, sagte sie mit Hinweis auf laufende Verhandlungen nicht. Was die Finanzierung des Neubaus angeht, nannte Zollner die Stadt „federführend“; „über eine Beteiligung des Landkreises führen wir Gespräche.“ so Marianne Zollner gegenüber dem Mühldorfer Anzeiger weiter.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in Ihrem gedruckten Mühldorfer Anzeiger.

Kommentare