Grüne kritisieren Fußball-Konzept

Steht FC Mühldorf schon vor Stadtratssitzung im Abseits?

Mühldorf - Am Abend tagt in der Kreisstadt letztmals in diesem Jahr der Stadtrat. Doch bevor die Sitzung überhaupt begonnen hat, könnte der FC Mühldorf bereits im Abseits stehen!

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Donnerstag berichtet, kritisiert Stadtrat Dr. Georg Gafus (Grüne) das Vorgehen des Vereins massiv, sich in Sachen Fußballbetrieb auf das Altmühldorfer Tal zu konzentrieren. "Die Absicht des FC Mühdorf, die Planungen erneut im Überflutungsgebiet voranzutreiben, ist nicht akzeptabel", schrieb er an Bürgermeisterin Zollner und verlangte für seine Fraktion, den Punkt von der Tagesordnung zu nehmen.

Zollner möchte laut der Zeitung jedoch daran festhalten. Sie hofft, dass man beim FC in Sachen Hochwassergefahr eine Lösung gefunden hat: "Der neue Vorstand hat hart gearbeitet, wir sollten ihm eine Chance geben!"

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser