auf dem Burhenne-Gelände in Mühldorf

Geplanter Norma: Soll Investor Ampel zahlen?

  • schließen

Mühldorf - Grundsätzlich steht dem Bau eines Norma-Lebensmittelmarkts auf dem Burhenne-Gelände nichts mehr im Weg. Es gibt aber noch Detailfragen.

"Immer wieder fragen Anwohner, wann der Markt denn endlich kommt", beteuerte Bürgermeisterin Marianne Zollner laut dem Mühldorfer Anzeiger. In seiner jüngsten Sitzung fällte der Stadtrat einstimmig den Satzungsbeschluss über die Bauleitplanung "Mößling I". Allerdings gab es auch wieder Diskussionsbedarf.

Anfang September war bereits in einer Sitzung des Bauausschusses beschlossen worden, dass das Grundstück über die Mößlinger, statt wie ursprünglich geplant über die Polhammerstraße erschlossen werden soll. In der Ratssitzung ging es nun um die Frage, ob der Investor an den Kosten für eine Ampel an der Ausfahrt beteiligt werden oder diese sogar komplett zahlen soll. Eine Entscheidung konnte hierzu nicht getroffen werden. Das Thema soll nun vom Bauausschuss behandelt werden. 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser