Am Osterwochenende

Fahrplan-Abweichungen und Ersatzbusse bei SOB

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei der SOB müssen sich alle Fahrgäste am Osterwochenende auf einen geänderten Fahrplan mit Schienenersatzverkehr einstellen.

Mühldorf - Wegen Brückenbauarbeiten an der Töginger Straße sind am Osterwochenende die Bahnstrecken von Mühldorf nach Altötting beziehungsweise Garching gesperrt. Alle Details:

Wer über die Osterfeiertage mit der Bahn unterwegs ist, um Familie oder Freunde zu besuchen, oder aber in die Ferien will, sollte unter Umständen mehr Zeit einplanen. Denn: Am Osterwochenende und an dem darauffolgenden Wochenende sind die Strecken Mühldorf-Burghausen und Mühldorf-Salzburg der Südostbayernbahn (SOB) wegen Brückenbauarbeiten an der Töginger Straße teilweise gesperrt. Betroffen sind die Abschnitte zwischen Mühldorf und Altötting sowie Garching, erstmals von Karfreitag, 25. März, bis einschließlich Ostermontag, 28. März.

SEV und Fahrplanänderungen

Zwischen Altötting und Mühldorf sowie zwischen Garching und Mühldorf verkehren Busse im Schienenersatzverkehr (SEV). Zudem fahren die Züge in Burghausen rund 25 Minuten früher ab beziehungsweise kommen später an.

Fast alle Züge beginnen und enden an diesen Wochenenden erst in Freilassing und fahren dort ca. 20 Minuten früher ab beziehungsweise kommen ca. 10 Minuten später an.

Lesen Sie hier den Ersatz-Fahrplan (PDF-Format) für die Strecke Mühldorf-Altötting am Osterwochenende, und hier für die Strecke Mühldorf-Salzburg am Osterwochenende.

Änderungen zwischen Freilassing und Salzburg

Ebenfalls beachten sollten Fahrgäste, dass es am Osterwochenende aufgrund von Bauarbeiten bei Freilassing zu zahlreichen Zugausfällen zwischen dem Salzburger Hauptbahnhof und Freilassing kommt. Betroffen sind sowohl Züge der SOB, als auch die S-Bahn. Lesen Sie hier den Ersatz-Fahrplan (PDF-Format) für die Strecke Salzburg-Freilassing Osterwochenende.

Südostbayernbahn

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser