1600 Gäste kamen zur Autohaus-Eröffnung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Riesengroß und gigantische Auswahl: Das Autohaus Vogl eröffnete am Samstag in Mühldorf seine Pforten.

Mit einem riesigen Angebot der Marken BMW und Mini zählt Inhaber Sebastian Vogl und sein Team zu den größten seiner Art im weiten Umkreis. Es war ein Tag der Superlative, denn die Masse an interessierten Besuchern überschritt am gestrigen Samstag eine magische Zahl von über 1600 Gästen.

Das große Interesse an den Neuwagen und Gebrauchtwagen der Marken BMW und Mini riss vom Morgen bis hin zum späten Nachmittag nicht ab. Kein Wunder: Auf einer großen Fläche wurde das Autohaus mit allem Drum und Dran jüngst erbaut und soll für alle Markenfreunde und Neuinteressenten dieser schönen Automobile ein echter Anlaufpunkt werden. Vom supersportlichen Flitzer über die edle Limousine bis hin zum kleinen, feinen und damit jugendlichen Auto ist das Vogl-Team für alle Wünsche bestens und kompetent gerüstet. Auch Zubehörteile und Marken-Fan-Artikel können in der neuen Filiale des Autohauses Vogl erstanden werden.

Am Samstag gab es neben den schönen Autos auch noch so manche Überraschung für alle Gäste: Neben den Einblicken in die neuen Räumlichkeiten und Freiflächen gab es den ganzen Tag kostenloses Eis aus Mühldorf, Grillspezialitäten, Mühldorfer Bier, kleine Geschenke, Häppchen und coole Drinks ebenso wie einen riesigen Heißluftballon mit BMW-Logo, um den Inhaber Sebastian Vogl zu überraschten.

Eröffnung Autohaus Vogl

Sebastian Vogl selbst zeigte sich sehr stolz über sein Team: „Es freut mich riesig, dass man mich so überrascht hat und vor allem über die vielen Interessenten an unserem Angebot“. Rundum: Ein perfekter Auftakt von Auto Vogl in Mühldorf. Am Abend fand übrigens noch eine Party im Mini-Gebäude statt: Das Mini-Clubbing lockte hier mit kühlen Getränken und heißer Musik.

stl/redis24

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser