Großzügige Unterstützung der Sparkasse

TSV Neuötting bedankt sich für die Spende über 1.500 Euro

(v. l.) Walter Wieland (1. Vorstand), Johannes
Sigrüner (Filialleiter Neuötting), Stephanie Rudolph (2. Vorstand)
+
(v. l.) Walter Wieland (1. Vorstand), Johannes Sigrüner (Filialleiter Neuötting), Stephanie Rudolph (2. Vorstand)

Mühldorf - Die Sparkasse Altötting-Mühldorf spendet 1.500 Euro für Tennisbänke dem TSV Neuötting.

Die Pressemitteilung der Sparkasse im Wortlaut:


Die Tennisabteilung des TSV Neuötting bat die Sparkasse Altötting-Mühldorf um eine Spende: Der Verein benötigte finanzielle Unterstützung für die Anschaffung von neuen Tennisbänken. Die Sparkasse möchte gerne zur Förderung des Sports beitragen und damit Vereine unterstützen. Sie hat deshalb dem TSV Neuötting eine Spende über 1.500 Euro zugesagt.

Die Tennisabteilung in Neuötting gibt es bereits seit 1950. Damals spielten die Sportler auf zwei Plätzen an der Simbacher Straße. Ab Herbst 1973 wurde der Spielbetrieb in der neuen Tennisanlage am Bärenbach aufgenommen. Aktuell ist die Anlage mit acht Sandplätzen und einer Übungswand ausgestattet Johannes Sigrüner, Filialleiter in Neuötting, besuchte die Vereinsvorstände am Tennisplatz. Er brachte den Spendenscheck über 1.500 Euro für acht neue Tennisbänke mit.

Die Pressemitteilung der Sparkasse

Kommentare