Bahnlinie Burghausen - Mühldorf

Günther Knoblauch (SPD) plädiert für Hybridloks

Burghausen/Mühldorf - Weil die Strecke München-Mühldorf noch nicht elektrisiert ist, kommt es zwischen Burghausen und Mühldorf ebenfalls zu Verzögerungen. Als Kompromisslösung schlägt Günther Knoblauch vor, Hybridloks einzuführen:

Der Landtagsabgeordnete Günther Knoblauch (SPD) hat sich mit einem Brief an das Bayerische Verkehrsministerium gewandt, um eine schnellere Elektrifizierung der Bahnlinie Burghausen – Mühldorf voranzutreiben. Für das Chemiedreieck hat diese Strecke eine massiv wichtige wirtschaftliche Bedeutung für den Güterverkehr. Außerdem würde es die Anwohner hinsichtlich des Lärms entlasten.

Grundsätzlich besteht Einigkeit über die Bedeutung und die Notwendigkeit der Elektrifizierung dieser Strecke. Als Argument dagegen bisher lediglich angeführt, dass die Weiterfahrt für Züge ab dem Bahnhof Mühldorf auf nicht-elektrifizierten Strecken (zeit-) aufwändig sei. Deshalb soll die Elektrifizierung der Strecke Burghausen – Mühldorf erst erfolgen, wenn die Strecke München – Mühldorf elektrisiert und zweigeleisig ausgebaut ist – somit kommt es zu Verzögerungen.

Günther Knoblauch regt deshalb an, auf der Strecke Hybridloks einzusetzen, die sowohl elektrisch mit Strom als auch mit Diesel betrieben werden können. Somit wäre es möglich, zwischen Burghausen und Mühldorf elektrisch zu verkehren und für die Weiterfahrt unkompliziert auf Diesel zurückzugreifen.

„Die Strecke ist enorm wichtig für die Wirtschaft und die Arbeitsplätze im Chemiedreieck. Sie muss dringend und ohne abzuwarten elektrifiziert und zukunftsfähig gemacht werden, damit ein reibungsloser Güterverkehr ins Chemiedreieck gewährleistet ist. Außerdem können strombetriebene Hybridloks den Berg besser bewältigen, sie sindleiser und schonen Umwelt und Anwohner.“, erläutert Knoblauch seine Initiative.

Pressemitteilung des Landtagsabgeordneten Günther Knoblauch

Lesen Sie dazu auch:

Ein Mammutprojekt der Bahn: "Das muss hundert Jahre halten"

Mammutprojekt ABS 38 der DB Netz AG: Ausbaustrecke München-Mühldorf-Freilassing.


Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser