Bürgermeisterin Zollner zieht Halbzeit-Bilanz

"Große Meilensteine der Stadtentwicklung realisiert"

  • schließen

Mühldorf - Bei einer Bürgerversammlung in Altmühldorf zog Bürgermeisterin Marianne Zollner eine positive Halbzeit-Bilanz und gab einen Ausblick auf die künftigen Planungen.

"Große Meilensteine der Stadtentwicklung wie die Europastraße, der Steg über den Innkanal, die Sanierung der Ledererstraße, der Neubau von Kindertageseinrichtungen, neue Baugebiete und der Campus Mühldorf sowie das Oberzentrum Mühldorf-Waldkraiburg und die Verlagerung des Amtes für Ländliche Entwicklung konnten realisiert werden", bilanzierte das Stadtoberhaupt, wie der Mühldorfer Anzeiger berichtet.

Die zukünftige Entwicklung der Stadt will Zollner in Zusammenarbeit mit Verwaltung und Stadtrat steuern. Wichtigste Werkzeuge hierbei seien der kürzlich beschlossene Flächennutzungsplan und ein in Auftrag gegebenes Verkehrsgutachten. "Mein Ziel ist es ein gesundes und nachhaltiges Wachstum mit Erhalt der Lebensqualität", betonte Zollner. Investitionsbedarf sah Zollner vor allem im Bereich der Kinder. Daher soll eine weitere Krippe entstehen und die Grundschulen erweitert werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-heimatzeitungen.de oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © re (Archiv)

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser