Kommunalwahl 2014

Stichwahlen: Diese Kandidaten haben gewonnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Marianne Zollner (SPD), frisch gewählte Bürgermeisterin Mühldorfs.
  • schließen
  • Alexander Belyamna
    Alexander Belyamna
    schließen

Landkreis - Die Entscheidungen in den Landkreisen Mühldorf und Altötting sind gefallen. Lesen Sie hier erste Reaktionen der Kandidaten. **NEU: Mit Fotos und Videos**

Wahlsiegerin Marianne Zollner (SPD) im Interview:

Karin Zieglgänsberger (Freie Mühldorfer) im Interview:

Der Ticker vom Wahlabend zum Nachlesen:

20.14 Uhr: Fotos und Videos folgen

Vielen Dank, dass Sie den innsalzach24-Ticker zu den Bürgermeisterstichwahlen in der Region verfolgt haben. Fotos vom Wahlabend im Mühldorfer Haberkasten und Videointerviews mit Marianne Zollner und Karin Zieglgänsberger folgen an dieser Stelle.

20.10 Uhr: "Grandioses Gefühl" bei Sissi Schätz

Unsere Redaktion hat sich gerade mit einer überglücklichen Sissi Schätz unterhalten. Die SPD-Politikerin hat in Haag einen klaren Wahlsieg gefeiert. "Wie fühlt man sich als Erste Bürgermeisterin von Haag? Und noch dazu als jemand, der einen Rückstand aufholen müsste? Es ist ein grandioses Gefühl", erzählte Schätz, die eigentlich mit einem deutlich knapperen Ergebnis gerechnet hätte. Die Kandidaten hätten eine sehr ähnliche Qualität gehabt, sagte Schätz. Immerhin saßen Schätz und ihr Mitbewerber Dr. Winfried Weiß (CSU) beide schon im Gemeinderat. Weiß war sogar Zweiter Bürgermeister, sie selbst würden andererseits aufgrund ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten mehr Menschen kennen, vermutete Schätz.

Die SPD-Politikerin strebt eine fraktionsübergreifende Kooperation im Gemeinderat an. "Ich glaube, dass wir alle miteinander reden müssen", so Schätz. "Die SPD hat weiter drei Sitze, sodass ich meine Vorschläge sehr gut begründen muss." Für die Gemeindepolitik, davon ist die Schätz überzeugt, sei dies aber sehr gut.

Auf ihre (wahrscheinlich) erste Amtshandlung als Gemeindeoberhaupt freut sich Schätz bereits. "Ich glaube, dass es am 1. Mai das Maibaumaufstellen sein wird. Das wird das erste Highlight."

Fotos von der Wahlparty im Haberkasten

Der Haberkasten empfängt die strahlende Siegerin

19.57 Uhr: Zieglgänsberger fühlt sich gestärkt

Die knapp unterlegene Mühldorfer Bürgermeisterkandidatin Karin Zieglgänsberger erklärte im Interview, sie sei zwar traurig darüber, dass es knapp nicht gereicht hat. Auf der anderen Seite sei sie aber stolz, "dass wir uns so massiv steigern konnten von 25 Prozent auf über 47 Prozent."

Zieglgänsberger wird in den kommenden sechs Jahren im Stadtrat sitzen. Für diese Tätigkeit fühlt sie sich durch ihr Wahlergebnis gestärkt. "Ich gehe mit sehr viel Engagement und Einsatz an die Stadtratstätigkeit", erklärte die Freie Mühldorfer, die das Vertrauen, das ihr die Bevölkerung geschenkt habe, zurückzahlen möchte.

19.47 Uhr: Zollner "überglücklich und stolz"

"Es geht mir sehr, sehr gut, ich bin überglücklich", sagte Marianne Zollner im Interview mit unserer Redaktion. Außerdem zeigte sich Zollner stolz auf den beständigen Zuspruch für die SPD in der Kreisstadt. "Wir werden jetzt gute 50 Jahre SPD-Regierung voll bekommen", so Zollner. Das Wahlergebnis habe aber auch gezeigt, dass man sehr diplomatisch arbeiten müsse. In den kommenden sechs Jahren möchte die SPD-Politikerin daher die Zusammenarbeit im Stadtrat über alle Fraktionen hinweg pflegen.

"Ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wähler, die zur Wahl gegangen sind und erkannt haben, wie wichtig unsere Demokratie ist", sagte Zollner, die schon genau weiß, was ihre erste Amtshandlung als Erste Bürgermeisterin sein wird: "Ich werde im Rathaus erst einmal zu allen Grüß Gott sagen."

19.38 Uhr: Auch in Haag siegt eine Frau!

Genau wie die Kreisstadt hat auch Haag künftig eine Bürgermeisterin. Sissi Schätz (SPD) holte sich mit 58,1 Prozent der Stimmen den Sieg, Dr. Winfried Weiß (CSU) hatte das Nachsehen.

19.35 Uhr: Linner siegt in Kirchdorf!

In Kirchdorf hat sich Alfons Linner (FWG Berg) 59,3 Prozent der Stimmen gesichert. Er gewann damit gegen Hubert Sailer (FWG Kirchdorf, 40,7 Prozent).

19.30 Uhr: Klarer Sieg für Mende in Garching!

In Garching an der Alz hat sich Christian Mende (SPD/Unabhängige) überraschend deutlich gegen Annemarie Heimhilger (CSU) durchgesetzt. Mende siegte mit 63,07 Prozent der Stimmen.

19.03 Uhr: Marianne Zollner wird gefeiert

Unter großem Jubel ist Marianne Zollner soeben im Haberkasten eingetroffen. Wir berichten in Kürze mit ersten Stellungnahmen der Kandidaten.

18.45 Uhr: Zollner gewinnt knapp

Marianne Zollner hat mit 52,33 Prozent die Wahl gewonnen und wird Mühldorfs neue Bürgermeisterin!

18.41 Uhr: Ein Stimmbezirk fehlt noch

Ein Stimmbezirk fehlt in Mühldorf jetzt noch. Zollner führt weiterhin, aber immer knapper. Die SPD-Kandidatin liegt bei 52,42 Prozent.

18.35 Uhr: Entscheidung in Mühldorf rückt näher

Die (wohl hauchdünne) Entscheidung in Mühldorf rückt näher. Karin Zieglgänsberger hat sich weiter verbessert, liegt nach 27 Bezirken bei 47,23 Prozent.

18.33 Uhr: Rennen wird immer enger

Nach 26 Stimmbezirken führt Marianne Zollner nur noch knapp mit 52,88 Prozent.

18.30 Uhr: Vorsprung wird kleiner

Nach 23 Bezirken ist Zollners Vorsprung kleiner geworden, sie liegt im Moment bei 53,37 Prozent.

18.25 Uhr: Zollners Vorsprung konstant

Nach 21 Bezirken führt Zollner mit 54,27 Prozent.

18.21 Uhr: Zollner weiter vorne

Nach 19 von 29 Stimmbezirken liegt Marianne Zollner weiter knapp vorne (54,95 Prozent).

18.16 Uhr: Kopf an Kopf-Rennen in Mühldorf

In der Kreisstadt bahnt sich ein Kopf an Kopf-Rennen an. Nach zwei von 29 Stimmbezirken lag Karin Zieglgänsberger mit 54,33 Prozent der Stimmen vorne. Jetzt sind schon acht Bezirke ausgezählt und das Blatt hat sich gewendet. Zollner führt mit 55,19 Prozent.

18.07 Uhr: Haberkasten füllt sich

Der Mühldorfer Haberkasten füllt sich allmählich, auch die beiden Kandidatinnen dürften bald eintreffen.

18 Uhr: Wahllokale sind geschlossen

Die Wahllokale sind nun geschlossen. Beinahe minütlich muss nun mit Ergebnissen gerechnet werden. In Mühldorf beispielsweise erwarten die Verantwortlichen der Stadt spätestens bis 19 Uhr ein Ergebnis.

17.55 Uhr: Keine Wahlempfehlungen in der Kreisstadt

In Mühldorf haben die Fraktionen beziehungsweise die Parteien der unterlegenen Kandidaten keine Wahlempfehlung abgegeben. Ilse Preisinger-Sontag (CSU) betonte, die CSU könne mit jeder Bürgermeisterin zusammenarbeiten, Andreas Seifinger (UWG) stellte heraus, man wolle ganz dem Wähler die Entscheidung überlassen, und bei den Grünen votierte eine eigens dafür anberaumte Versammlung des Ortsverbands gegen eine Wahlempfehlung.

17.50 Uhr: Wer ist in Mühldorf Favorit?

Die Favoritin bei der Bürgermeisterstichwahl in der Kreisstadt Mühldorf dürfte Marianne Zoller sein. Die SPD-Politikerin kam im ersten Wahlgang auf stolze 39,54 Prozent. Karin Zieglgänsberger (Freie Mühldorfer) lag mit 25,38 Prozent beinahe 15 Prozentpunkte hinter ihr. Doch auch in Mühldorf können die Wähler der anderen drei Kandidaten aus dem ersten Wahlgang, Stefan Lasner (CSU), Andreas Seifinger (UWG) und Dr. Georg Gafus (Grüne), ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Es könnte also spannend werden!

17.45 Uhr: Was machen die Wähler der "Sonstigen"?

In Haag kämpfen Dr. Winfried Weiß (CSU) und Sissi Schätz (SPD) ums Bürgermeisteramt. Im ersten Wahlgang holte Weiß 33,1 Prozent und Schätz 24,3 Prozent. Es gab drei weitere Bürgermeisterkandidaten, die insgesamt 42,6 Prozent der Stimmen auf sich vereinten. Welcher der beiden verbliebenen Kandidaten konnte diese Wähler am meisten von sich überzeugen?

17.43 Uhr: Keine Favoriten in Garching und Kirchdorf?

In Garching und Kirchdorf kann mit knappen Entscheidungen gerechnet werden. Im ersten Wahlgang erzielten in Garching Christian Mende (SPD/Unabhängige) und Annemarie Heimhilger (CSU) mit 38,81 beziehungsweise 34,55 Prozent ähnlich gute Ergebnisse und in Kirchdorf lagen Alfons Linner (FWG Berg, 39,2 Prozent) und Hubert Sailer (FWG Kirchdorf, 34,4 Prozent) ebenso beinahe Kopf an Kopf.

17.39 Uhr: Wahlparty im Mühldorfer Haberkasten

Die Wahllokale schließen in etwa 20 Minuten. Wir sind aktuell im Haberkasten in Mühldorf, wo die Ergebnisse der einzelnen Stimmkreise wie schon vor 14 Tagen bei einer öffentlichen Wahlparty bekanntgegeben werden.

17.35 Uhr: Entscheidung in vier Gemeinden

Herzlich willkommen zum innsalzach24-Liveticker zur Stichwahl in den Landkreisen Mühldorf und Altötting. In vier Gemeinden in der Region wird heute gewählt: in Mühldorf, Garching an der Alz, Haag und Kirchdorf. Hier im Ticker und auf unseren Sonderseiten zur Kommunalwahl erfahren Sie es umgehend, sobald in einer Gemeinde ein Ergebnis vorliegt.

Lesen Sie hier den Vorbericht:

Am Abend wird es in vier Städten und Gemeinden in unserer Region erneut spannend: Die Wählerinnen und Wähler bestimmen ihre neuen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister. Natürlich wird innsalzach24 topaktuell über alle Wahlergebnisse berichten!

Wer macht das Rennen in Mühldorf?

Die Stichwahl-Kandidatinnen Karin Zieglgänsberger (links) und Marianne Zollner

Die meiste Beachtung dürfte am Sonntag natürlich die Stichwahl in Mühldorf erhalten. Hier streiten sich zwei Frauen um die Nachfolge von Günther Knoblauch, der nun Landtagsabgeordneter ist. Bleibt die Stadt mit Marianne Zollner in SPD-Hand oder schafft Karin Zieglgänsberger (Freie Mühldorfer) die Überraschung? Nach der ersten Wahl am 16. März lag Zollner rund 15 Prozentpunkte vor Zieglgänsberger.  

Mehr zur Wahl in Mühldorf : Ein letztes Interview mit beiden Kandidatinnen. 

Überblick: Alle Stichwahlen in unserer Region

Stichwahl in Haag

Sissi Schätz gegen Dr. Winfried Weiß in Haag

Auch in Haag könnte mit Sissi Schätz eine Sozialdemokratin Bürgermeisterin werden. Jedoch gilt dort der CSU-Gegenkandidat Dr. Winfried Weiß nach dem ersten Wahlgang als Favorit. Er war 12 Jahre lang 2. Bürgermeister der Gemeinde und rechnet damit, dass diese Arbeit nun honoriert wird. Schätz hofft dagegen auf Unterstützung der Parteifreien Wählergemeinschaft, von "Wir für Haag" und den Freien Wählern. 

Drei Fragen vor der Stichwahl beantworteten beide Haager Kandidaten hier

Duelle in Kirchdorf und Garching

Nur einen Katzensprung von Haag entfernt, in Kirchdorf nämlich, sind die Wählerinnen und Wähler am Sonntag auch noch mal zur Stimmabgabe aufgerufen. Überdurchschnittlich viele taten das vor zwei Wochen, bei einer Wahlbeteiligung von über 81 Prozent. Darauf setzen die beiden verbliebenen Kandidaten Hubert Sailer (FWG Kirchdorf) und Alfons Linner (FWG Berg) auch heute. Mehr zur Kirchdorfer Wahl lesen Sie hier

Die einzige Bürgermeister-Stichwahl im Landkreis Altötting findet in Garching an der Alz statt. Hier kämpfen die Christsoziale Annemarie Heimhilger und der Sozialdemokrat Christian Mende um den Posten im Rathaus. Im ersten Wahlgang trennte die beide nur rund drei Prozentpunkte und so wird ein ganz enges Rennen erwartet. Mehr Infos zur Stichwahl in Garching finden Sie hier.  

Live-Ticker auf innsalzach24

Ab 18 Uhr berichten wir hier im Live-Ticker über alle aktuellen Ergebnisse und die ersten Reaktionen aus den Gemeinden. 

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser