Bauarbeiten während dem laufenden Betrieb

Sanierung der Grundschule in Buchbach beginnt in den Pfingstferien

Buchbach - Die in den 50er-Jahren erbaute Grundschule muss gründlich saniert werden. In den Pfingstferien beginnen die Bauarbeiten und die Kosten belaufen sich auf 1,6 Millionen Euro.

In den Pfingstferien beginnt die Generalsanierung der in den 50er-Jahren gebauten Grundschule in Buchbach. Bis Juni 2020 sollen nach Informationen von ovb-online.de die Bauarbeiten andauern und wegen der Fassadensanierung müsse die Schulstraße einseitig gesperrt werden. 

Die Kosten sollen sich auf insgesamt 1,6 Millionen Euro belaufen, 33.000 Euro mehr als zunächst geplant. Da die Schule während dem laufenden Schulbetrieb saniert wird, werden die Schüler auf die übrigen Klassenzimmer verteilt.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT