25 Einsätze für die Rettungshundestaffel 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Training bei der Rettungshundestaffel.

Mühldorf - 25 Mal musste das Team der Rettungshundestaffel im vergangenen Jahr ausrücken. Jetzt zog der BRK die sehr erfolgreiche Bilanz:

Am Freitag, 3. Februar, trafen sich die Mitglieder der Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuz (BRK) um sich die Übungen, Aktionen und vor allem Einsätze des letzten Jahres nochmals Revue passieren zu lassen. Heidi Janka, die Staffelleiterin der im BRK Kreisverband Mühldorf stationierten Hundestaffel berichtete von 6315 geleisteten Stunden, die an 115 Trainingstagen, 6 Vorstellungen oder Präsentationen und 25 Einsätzen der Rettungsteams in 2011 geleistet wurden.

Insgesamt konnten 12 Vermisste von den Rettungskräften während der Einsätze wiedergefunden werden und ihnen somit geholfen oder sogar das Leben gerettet werden. „Es ist schon unglaublich, was meine Teams – Hund, Hundeführer und Helfer – leisten!“ so Janka, „Das alles in der Freizeit und damit nicht genug, Spritkosten, Kleidung für jedes Wetter um stundenlang bei Regen oder Wind, bei Hitze oder Frost auszuhalten. – Danke Euch!“

Katja Pilot, die Ausbildungsleiterin der Rot Kreuz Rettungshundestaffel, brachte es auf den Punkt: „Wir sind insgesamt rund 60.000 km nur zu den Trainingstagen gefahren. Es macht keinen Sinn immer am gleichen Ort zu trainieren, daran würden sich die Hunde gewöhnen“, so Pilot weiter, „im Durchschnitt kommen 5.000 km pro Rettungsteam zusammen.“ Nach den offiziellen Worten genossen die Hundeführer und Helfer beim gemeinsamen Neujahrsessen ihre Erfolge und fieberten schon den Aufgaben des neuen Jahres entgegen.

„Es ist schön zu wissen, dass wir und unsere Hunde gebraucht werden.“, so Christian Guse, der in 2011 mit seinem Hund Arco die Rettungshundeprüfung in der Sparte Fläche das erste Mal bestanden hat, am späten Abend. Übrigens es blieb bei alkoholfreien Getränken, denn keiner wusste, ob heute Nacht noch ein Einsatz kommt.

Fachdienst Rettungshundestaffel im BRK-Kreisverband Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser