Abenteuerferien am Inn mit Tom Sawyer und Huckleberry Finn

+

Mühldorf - Das Kinderkunstprojekt "Wunderwerk" hat im Rahmen des Mühldorfer Ferienprogramms spannende Abenteuerferien veranstaltet.

Im Mittelpunkt der Aktionen stand der Inn. Inspiriert durch Mark Twains Erfolgsroman "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" spielten die Kinder die Abenteuer der beiden Protagonisten vier Tage lang am "Bayerischen Mississippi" nach, wobei die Geschichte jeden Tag ein Stück weiter erzählt wurde. Lager bauen, Fische basteln, magische Augen aus Wolle herstellen, spielen und matschen im weichen Innsand - all das gehörte dazu. Wie Tom und Huck bauten die 21 Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren Floße, mit denen sie über den Inn fuhren. Besonderer Höhepunkt war die Filmvorführung, die in Kooperation mit dem Jungen Landestheater Bayern im "Theater am Tor" stattfand. Zum Abschluss gab es noch ein Lagerfeuer mit Stockbrot.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser