Motorradfahrer prallt gegen Telefonmast

Oberneukirchen - Am Sonntag ist ein 24 Jahre alter Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2355 von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Telefonmast geprallt.

Gegen 14.20 Uhr fuhr der Mann aus dem Gemeindebereich Mühldorf mit seiner Suzuki auf der Staatsstraße 2355 von Oberneukirchen in Richtung Engelsberg. Kurz nach Oberneukirchen kam er in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Motorrad gegen einen Telefonmast. Der Mast knickte um und das Telefonkabel riss ab.

Beim Sturz erlitt der Motorradfahrer glücklicherweise nur Stauchungen und Prellung an einem Bein. Die Schadensstelle der Deutschen Telekom wurde informiert. Der Schaden an Mast und Leitung beträgt ca. 2500 Euro., der am ungefähr 8500 Euro.

red-is24/ir

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser