Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teenager (17) aus Altötting in Mettenheim vermisst

Glückliches Ende der Suche: Vermissten wohlbehalten aufgefunden

Vermisste Person (Symbolbild)
+
Vermisste Person (Symbolbild)

Mettenheim - Am Dienstagabend (25. Oktober) wurde ein 17-Jähriger aus Altötting in Mettenheim vermisst. Der Vermisste konnte wohlbehalten aufgefunden werden.

Update, 21.10 Uhr - Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Wie die Polizei mitteilte, konnte der Vermisste von einer Streife der Bundespolizei wohlbehalten aufgefunden werden. Er wurde der Polizei Mühldorf übergeben.

Erstmeldung, 20.20 Uhr

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mettenheim - Normalerweise fährt der Vermisste nach der Arbeit mit dem Bus von Mettenheim zum Mühldorfer Bahnhof und von dort aus weiter nach Altötting zu seiner Mutter.

Der Vermisste leidet an einer Erkrankung, welche schlagartig auftritt und ihn handlungsunfähig macht. Medizinische Versorgung ist hier dann erforderlich.

Einen Kontakt mit der Polizei meidet er, weshalb wir insbesondere auf die Öffentlichkeit angewiesen sind und um ihre Mithilfe bitten.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Polizei Mühldorf unter 08631/36730 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Kommentare