Opel landete in einem Graben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Da liegt der Opel im Graben: Ein BMW-Fahrer nahm dem Fahrzeug die Vorfahrt.

Mettenheim - An der Autobahnabfahrt Mühldorf West kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Unfall mit zwei total beschädigten Autos.

Am Donnerstagmorgen, gegen 6.30 Uhr, hat sich kurz nach der Autobahnabfahrt Mühldorf West im Gemeindebereich Mettenheim (Ortsteil Fisching) ein Verkehrsunfall ereignet.

Auch der BMW wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Ein Opelfahrer aus dem Landkreis Mühldorf war vorfahrtsberechtigt auf der St2550 unterwegs. Ein BMW mit rumänischem Kennzeichen wollte auf die Autobahn A94 in Richtung München auffahren und übersah dabei den Opelfahrer, welcher anschlißend sein Fahrzeug nach rechts in einen kleinen Graben setzte. Der Opel kam auf der Seite zum Liegen.

Fotos von der Unfallstelle:

An der Autobahnausfahrt Mühldorf West hat es gescheppert

An beiden Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehr Mettenheim war zur Verkehrsabsicherung und zum Reinigen der Unfallstelle vor Ort. Zusätzlich regelten sie den Verkehr auf der St2550, welche kurzzeitig nur einseitig befahrbar war.

TimeBreak21/Jakob Untersteger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser