Zwischen Mettenheim und Ampfing kam es zu einem Unfall

Seat-Fahrerin nach Zusammenstoß verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mettenheim - Ein Unfall mit zwei beteiligten Personen hat sich am Montagnachmittag ereignet. Ein Ford-Fahrer blieb unverletzt, eine junge Frau musste vom BRK versorgt werden.

Gegen 14.45 Uhr ereignete sich auf der MÜ38 zwischen Ampfing und Mettenheim-Hart ein Verkehrsunfall. Nach ersten Polizeiangaben war eine junge Fahrerin mit ihrem Seat Ibiza, mit Kennzeichen aus dem Landkreis Erding, auf der MÜ38 unterwegs, als ein Fahrer mit seinen Ford Sierra mit Mühldorfer Zulassung auf die MÜ38 einfahren wollte und dabei offenbar den herankommenden Seat übersah.

Seat-Fahrerin nach Zusammenstoß verletzt

Ein Zusammenstoßen der beiden Fahrzeuge konnte nicht mehr verhindert werden. Der Fahrer des Ford blieb laut Aussagen der Polizei unverletzt; wie schwer die Seat-Fahrerin verletzt wurde, konnte vor Ort noch nicht gesagt werden, sie wurde vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes versorgt. Die Feuerwehr Mettenheim leitete den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Mettenheim (Bayern)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser