Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gemeinde leitet Maßnahmen ein

In St. Pankratius ist der Wurm drin!

Mettenheim - Ein nagendes Problem macht der Gemeinde zu schaffen. In der Kirche St. Pankratius macht sich der Holzwurm breit! Nun wurden Gegenmaßnahmen beschlossen.

Der Wurm ist drin, in St. Pankratius. Die verheerenden Schädlinge vergreifen sich an der Einrichtung der Kirche, wie der Mühldorfer Anzeiger berichtet. Das Problem war nun auch Thema auf der jüngsten Gemeinderatssitzung. Ein Angebot zur Bekämpfung des Schädlings durch Begasung der Kirche St. für 9163 Euro wurde einstimmig angenommen.

Wie die Zeitung schreibt, wurde diese Maßnahme notwendig, weil sich im Inneren des Gotteshauses der sogenannte "gewöhnliche Nagekäfer" (Holzwurm) ausbreitete. Spuren des Schädlings wurden demnach bereits im Hochaltar, an der Kanzel, Empore, am Gestühl, Fußboden und in der Sakristei gefunden. 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare