Unfall im Lochheimer Kreisverkehr

Anhänger beim Bremsen umgekippt

+
Dieser Anhänger kippte am Sonntag im Lochheimer Kreisverkehr um.

Mettenheim - Ein Reifen eines Anhängers in der Luft. Als ein Landwirt das bemerkte, bremste er beim Lochheimer Kreisverkehr. Mit Folgen:

UPDATE, Montag 10.10 Uhr: Polizeimeldung

Am Sonntag, gegen 13.20 Uhr, fuhr ein Landwirt mit seinem Gespann in den Lochheimer Kreisel. Im Kreisverkehr bemerkte er, dass ein Reifen des Anhängers in der Luft steht. Als er sein Gespann abbremste fiel der mit Gras beladene Anhänger um.

Dabei beschädigte er die Asphaltdecke und einen Richtungszeiger. Am Anhänger entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Zur Verkehrslenkung wurde durch die integrierte Leitstelle die Feuerwehr alarmiert.

Traktorgespann bei Lochheim umgekippt

Erstmeldung:

Aus bislang unbekannter Ursache, kippte ein mit Gras beladener Anhänger eines Traktors mitten im Kreisverkehr um. Dabei wurde ein Verkehrsschild beschädigt, die Ladung und der auf der Seite liegende Anhänger blockierten die Ausfahrt des Kreisverkehrs in Richtung Lochheim. Die Feuerwehr Lochheim war vor Ort im Einsatz, um den Verkehr um die Unfallstelle herum zu leiten. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

TimeBreak21/Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mettenheim (Bayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser