Brand verwüstet Dachstuhl: Hoher Schaden

+
Der Dachstuhl eines Wohnhauses wurde durch den Brand stark in Mitleidenschaft gezogen.

Mettenheim - Ein Brand in der Nacht auf Samstag zerstörte den Dachstuhl eines Wohnhauses vollständig. Der Sachschaden ist hoch, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

In der Nacht zum Samstag, 12. Mai, kam es zu einem Brand in Mettenheim. Die Bewohner des Einfamilienhauses bemerkten Brandgeruch und alarmierten gegen 2.45 Uhr die Feuerwehr. Als diese vor Ort eintraf, waren die vier Bewohner bereits in Sicherheit und unverletzt. Die Feuerwehren aus Mühldorf und Umgebung konnten den Brand, der das Dachgeschoss des Hauses vollständig verwüstete, schnell unter Kontrolle bringen und schließlich binnen zwei Stunden löschen.

Dachstuhlbrand in Mettenheim

Nach ersten Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes der Kriminalpolizei Traunstein scheidet vorsätzliche Brandlegung aus. Der Sachschaden berläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser