Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz in Mettenheim

Großalarm der Feuerwehren - Starker Wind führt zu Funkenflug

Großeinsatz wegen Brand in Mettenheim
+
Großeinsatz wegen Brand in Mettenheim

Mettenheim - Am Freitagvormittag (11. März) wurde die Feuerwehr gegen 10.45 Uhr zu einem Scheunenbrand in Mettenheim gerufen. Ein Arbeiter einer Landschaftsgärtnerei verbrannte wohl etwas in einer Feuerschale. Durch Funkenflug sprang das Feuer auf einen Holzstapel über.

Update, 15.05 Uhr - Fotos zum Brand

Großeinsatz am Freitagvormittag wegen Brand in Mettenheim

Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
Scheunenbrand in Mettenheim löst Großeinsatz der Feuerwehr aus  © fib/Eß

Zu sehen sind hier die Bilder vom Feuerwehreinsatz am Freitagvormittag in Mettenheim. Ein Holzstapel begann zu brennen, da durch starken Wind die Funken von einer Feuerschale übergesprungen waren.

Update, 13.50 Uhr - Funkenflug führt zu Großbrand

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Freitag (11. März) gegen 10 Uhr verbrannte ein 31-jähriger Arbeiter einer Landschaftsgärtnerei im Bereich einer Freifläche an einer Lagerhalle mehrere Holzpaletten in einer Feuerschale. Nachdem zu diesem Zeitpunkt kräftiger Wind herrschte, setzte der Funkenflug unweit gelagertes Brennholz, circa 10 bis 15 Ster, in Vollbrand.

Die Feuerwehren aus Mettenheim, Mößling und Zangberg rückten mit circa 40 Kräften an. Dank des schnellen und professionellen Handelns der Feuerwehrkräfte konnte letztendlich ein Übergreifen des Brandes auf die sehr nahegelegene Lagerhalle verhindert und der Brand komplett gelöscht werden. Die Plastikfenster an der Lagerhalle wurden bereits durch die starke Hitze in Mitleidenschaft gezogen und waren teilweise angeschmolzen.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt und der Gesamtschaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt. Die Polizei Mühldorf hat gegen den 31-Jährigen Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr aufgenommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

In Mettenheim kam es am Freitagvorgmittag (11. März) zu einem Großeinsatz der Feuerwehren und Rettungsdienste. Diese wurden zu einem Scheunenbrand gerufen. Als die Einsatzkräfte vor Ort waren, stellte sich jedoch heraus, dass gar nicht die Scheune sondern etwa 15 Ster Brennholz in Flammen aufgegangen waren. Dank schnellem Eingreifen der Feuerwehren konnte verhindert werden, dass der Brand sich auf das nur wenige Meter entfernte Gebäude ausbreitete.

Laut Informationen von vor Ort wurde wohl niemand verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt diesbezüglich.

**Weiter Informationen folgen**

vh

Kommentare