Mayer drängt auf Vereinbarung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf/Ampfing - Vor der geplanten Bahnkonferenz am 20. Oktober in Ampfing hat Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer (CSU) eine Finanzierungsvereinbarung für den zweigleisigen Ausbau zwischen Mühldorf und Tüßling gefordert.

Damit solle ein Signal vor allem an die chemische Industrie gesendet werden, dass Bund und Bahn den Abschnitt tatsächlich ausbauen werden. "Dieses Signal könnte eine öffentlich dokumentierte Beschleunigung der Planungsarbeiten oder noch besser der Abschluss der Finanzierungsvereinbarung zwischen der Bundesrepublik und der Bahn sein", schreibt Mayer in einem Brief an Verkehrsminister Peter Ramsauer.

Der Ausbau der Bahnstrecke wird nur ein Thema der Verkehrskonferenz sein, zu der vor allem Bahn-Bevollmächtigter Klaus-Dieter Josel Stellung beziehen wird. Auch der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Dr. Andreas Scheuer, nimmt an der Konferenz teil, er besichtigt vorher die Baustelle der A94 zwischen Ampfing und Heldenstein.

Die Verkehrskonferenz am Mittwoch, 20. Oktober, findet ab 15 Uhr im Gasthaus Hinterecker statt.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser