+++ Eilmeldung +++

Urteil

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Damit Hunger kein Thema mehr ist

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Altersarmut ist oft versteckt – Malteser Mahlzeitenpatenschaften helfen

Mühldorf - Zum Beginn der Adventszeit starten die Malteser ein neues Projekt zugunsten älterer Bürger des Landkreises, die sich aus körperlichen und finanziellen Gründen nicht mit warmen Mahlzeiten versorgen können.

Unter dem Motto „Mahlzeitenpatenschaften“ bitten die Malteser um Spenden, damit hilfsbedürftige alte Mitbürger ein tägliches warmes Mittagessen bekommen. Immer mehr Menschen sind auch im Landkreis Mühldorf auf Unterstützung angewiesen und kommen dennoch nicht über die Runden. Die Tafeln bieten in vielen Städten und Gemeinden Lebensmittel an, doch wer aufgrund seines Alters, einer Krankheit oder Behinderung nicht in der Lage ist, diese abzuholen und zuzubereiten, bleibt auf der Strecke. „Armut kann fast jeden treffen. Darum muss man etwas dagegen tun, wenn in der Nachbarschaft eine alte Frau kaum zu essen hat und ab der Monatsmitte hauptsächlich trockenes Brot auf den Tisch kommt“, so Monika Sommerfeld, Dienststellenleiterin der Malteser in Mühldorf.

„Es wäre schön, wenn wir möglichst vielen Menschen die Sorge um das tägliche Mittagessen für das kommende Jahr nehmen könnten – sozusagen als Weihnachtsgeschenk“, so Sommerfelds Hoffnung. Wer eine Mahlzeitenpatenschaft übernehmen möchte, kann einen beliebigen Betrag unter dem Stichwort „Mahlzeitenpatenschaft, Liefergebiet Mühldorf“ spenden (Malteser Hilfsdienst e.V., Kontonummer: 120 120 120, BLZ 700 205 00, Bank für Sozialwirtschaft). Die Spenden der Mahlzeitenpaten werden dann für Bedürftige im gleichen Landkreis verwendet. Nach einer strengen Prüfung der Voraussetzungen gewähren die Verantwortlichen der Malteser die Hilfe jeweils für ein Jahr.

Der regelmäßige Besuch durch einen Mitarbeiter des Mahlzeitendienstes bedeutet für viele alte Menschen neben der Essensübergabe auch einen der seltenen Kontakte zur Außenwelt. „Der tägliche Kontakt zu dem Menschen, der neben dem Essen ein Lächeln und ein gutes Wort ins Haus bringt, ist oft viel wertvoller, als wir uns dass vorstellen können“, ist Sommerfelds Erfahrung.

Weitere Informationen über die Mahlzeitenpatenschaften bei den Maltesern unter Telefon  08631/23 25  oder im Internet unter www.mahlzeitenpatenschaften.de

Malteser Mahlzeitendienst: Kooperation mit der Stiftung

Ecksberg In Zusammenarbeit mit der Stiftung Ecksberg, die im Landkreis Mühldorf in Werkstätten über 400 Menschen mit Behinderung beschäftigt, bieten die Mühldorfer Malteser seit Herbst 2007 die Lieferung von frisch gekochten Menüs für Senioren sowie für Kindergärten und Schulen an. Die Mitarbeiter der Stiftung Ecksberg kümmern sich um die Beschaffung der Lebensmittel und die Zubereitung der Mahlzeiten. Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes holen die Menüs in isolierenden Behältern ab und bringen sie zu den Essensteilnehmern. Auch die Rückführung des gebrauchten Geschirrs, die Planung der Touren und die Organisation von Bestellung und Abrechnung liegt in den Händen der Malteser.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser